Kurz berichtetLokales

50 Ärzte lassen sich zu Notfallmedizinern ausbilden

Am diesjährigen, 80-stündigen Notarztkurs nahmen 50 Medizinerinnen und Mediziner teil, darunter viele junge Ärzte. Der Lehrplan des insgesamt achttägigen Kurses richtete sich nach Vorgaben der Bundesärztekammer zur Ausbildung von Notfallmedizinern und wird von der Landesärztekammer als Weiterbildung anerkannt. Die zwingend vorgeschriebene Großübung zum Abschluss des Notarzt-Kurses wurde am 12. Mai auf dem Fliegerhorst in Kaufbeuren durchgeführt. Die angehenden Notärzte müssen nun noch insgesamt 50 notärztliche Einsätze unter Aufsicht eines erfahrenen Kollegen absolvieren, bevor sie sich zur Prüfung bei der jeweiligen Landesärztekammer anmelden können. Der zehnte Notarztkurs ist bereits für den 1. bis 4. Mai sowie für den 29. Mai bis 1. Juni 2025 terminiert. Mehr Informationen gibt es auf den Seiten www.notarztkurs-allgaeu.de bzw. www.kliniken-oal-kf.de.

Text: pm · Foto: Kreiskliniken OAL

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"