Fit & WellLeben

Day Spa: Wellness für Körper und Geist

Ein Tag ganz im Zeichen des Wohlfühlens

Sich mental befreien, das Körpergefühl wiederfinden, sich regenerieren, ausruhen, neue Energie schöpfen oder sich schlichtweg eigene Zeit gönnen. Die Motive, ein Tages-Spa zu besuchen, sind ebenso vielseitig wie begründet.

Ein Tages-Spa hält nämlich ein breites Wohlfühlangebot bereit – von Massagebehandlungen bis hin zu kosmetischen Dienstleistungen und körperlichen Aktivitäten – alles, was nötig ist, um Körper, Geist und Seele wieder in Schwung zu bringen. Im Allgemeinen bietet ein Tages-Spa Wellnessleistungen für das körperliche und emotionale Wohlbefinden an.

DAY SPA im „Jungbrunn“ im Tannheimer Tal: Einen perfekten Tag lang am Gutzeitort das gesamte 7.900 m2 große Jungbrunn-SPA nutzen und sich mit der vitalen Brotzeit stärken und einfach genießen.

Über den Ursprung des Wortes „Spa“ herrscht Unklarheit. Manche führen es auf den Kurort Spa in Belgien zurück, der vielen vielleicht durch die Formel 1 bekannt ist, andere wiederum auf die lateinische Phrase „Sanus per Aquam“, was „Gesundheit durch Wasser“ bedeutet. Dies spiegelt bis heute einen bedeutenden, jedoch nicht unbedingt erforderlichen Aspekt des Tages-Spa wider.

Fakt ist, dass der heutige Day Spa in seiner Atmosphäre und Badekultur stark von der Antike inspiriert ist. Oftmals findet man ein Day Spa in Verbindung mit Schwimmbädern oder Thermen, wobei auch viele größere Schönheitssalons oder Hotels solch einen Service bereithalten. Was einst während eines längeren erholsamen Urlaubs angestrebt wurde, verdichtet sich heutzutage aufgrund von Zeitnot und Stress auf wenige Stunden.

DAY SPA im Hotel Sommer in Füssen: Sich im Pool treiben lassen, in der Zirbensauna schwitzen und danach eingehüllt im kuscheligen Bademantel im Panoramaruheraum ausruhen.
Fotos: Hotel Sommer / Lerch Genusswelten

Daher liegt der Schwerpunkt in einem Day Spa auf der schnellen Regeneration und dem Ausruhen innerhalb kürzester Zeit. Es ist ein Mini-Urlaub für die Seele! Wie aus der Etymologie hervorgeht, stehen viele Day Spas in enger Beziehung zum Element Wasser. Sie bieten diverse Wasseraktivitäten an, von Schwimmangeboten über Dampfbäder, Saunen, Kneipp-Therapien, Aqua-Fitnessprogrammen, hydrotherapeutischen Anwendungen bis hin zu Thalassotherapien. Zahlreiche Dienstleistungen sind auf die Verwendung von Wasser ausgerichtet.

Im Day Spa stehen auch kosmetische Anwendungen hoch im Kurs. Tiefenreinigungen, Peelings, Gesichtsmasken, Haarentfernungen, Maniküren oder Pediküren lassen sich inzwischen in großer Auswahl buchen. Besonders gefragt sind zudem regenerative Behandlungsmethoden, die voll und ganz auf die Erholung und das Gleichgewicht des Körpers ausgerichtet sind. Hierbei stehen vornehmlich diverse Massagearten im Vordergrund

Text: rie

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024