Kurz berichtetLokales

Workshop für Integration

VERANSTALTUNG RICHTET SICH AN EHRENAMTLICHE ZWEIERTEAMS

Die Veranstaltung richtet sich an Zweierteams, die jeweils aus einem ehrenamtlich Engagierten und einem Zugewanderten bestehen, und findet statt am Donnerstag, 18. Januar 2024, von 18 bis 21 Uhr im Saal Aggenstein des Landratsamtes. Ziel des Workshops ist es, Prozesse der Integration besser zu verstehen. Dabei bekommen die Zweierteams die Gelegenheit, Herausforderungen der Integration gemeinsam zu beleuchten und dabei hilfreiche Werkzeuge kennenzulernen. Referentin Dr. Judith Abdel-Massih-Thiemann, Ethnologin (PhD) und Diplompädagogin, wird durch den Abend führen.

Der Integrationskoffer ist eine Wissenssammlung und Mischung aus Informations- und Arbeitsmitteln und wurde 2017 in Zusammenarbeit mit Abdel-Massih-Thiemann und Freiwilligen mit und ohne Migrationshintergrund entwickelt. Er wurde bereits für mehrere interkulturelle Schulungen im Landkreis Ostallgäu verwendet und soll das gegenseitige Verständnis und das Für- und Miteinander stärken. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Beherrschung der Sprache Deutsch auf dem Niveau A2. Die Teilnehmenden erhalten kostenfrei einen eigenen Integrationskoffer.

Die Anmeldung ist bis spätestens 8. Januar 2024 beim Team der Kommunalen Integration (integration@lra-oal.bayern.de oder 08342 911-194) möglich. Weitere Informationen und Veranstaltungen sind in der Integreat App integreat.app/ostallgaeu zu finden.

Text: LRA OAL

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024