LokalesWirtschaft

Neuer Genuss-Stand in der Markthalle in Füssen

Elvis Kara bietet bayerische und italienische Schmankerl an

Gutes Essen und Trinken ist für Elvis Kara ein Bedürfnis. „Es ist meine Welt“, so der gebürtige Füssener. Besonders die italienische Küche hat es ihm angetan. Ein saftiger Parmaschinken, dazu ein gutes Brot und ein Glas Rotwein, mehr braucht der Familienvater nicht um kulinarisch glücklich zu sein. Vielen Füssenern ist er bekannt durch sein Gemüse- und Obstgeschäft in der Herkomerstraße. Das hat er nun ganz aufgegeben. Am 4. Dezember eröffnet er seinen Stand in der Markthalle. „Es ist ein neues aber kein unbekanntes Terrain für mich“, so Elvis Kara.

Einen Namen für seinen Marktstand hat er noch nicht dafür aber sehr viele Ideen, was das Angebot betrifft. „Neben Leberkäse und Weißwürste wird es auch Suppen, italienische Pinsa, Pasta in verschiedenen Variationen, Bruschetta, Parmesan, …und Vieles mehr geben. Am Anfang werde ich sicher nicht alles anbieten können, aber das, was ich den Gästen offerieren kann, ist gute Qualität, die sie schmecken werden“, erzählt Elvis Kara.

Seine Aufregung ist ihm anzusehen. Wer ihn kennt, weiß, dass alles seinen Platz und Ordnung haben muss. Ein Pizza-Ofen soll demnächst geliefert werden, und auch sonst sind einige optische Veränderungen vorgesehen. Welche das sind, will der Italien-Fan nicht verraten. „Ein bisschen Überraschung muss schon sein“, lächelt er.

Die Gäste dürfen gespannt sein auf den neuen Stand in der Markthalle in Füssen. Elvis Kara sucht noch Mitarbeiter- und Mitarbeiterinnen, die genauso wie er, Genussmenschen sind und Qualität lieben. Telefonische Bewerbungen unter 0152 / 29503021

Text · Foto: Sabina Riegger

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"