AktuellesKurz berichtet

Misha Kovar wird die neue Kaiserin bei Dream King

Eine neue Herausforderung wartet auf Misha Kovar: Sie übernimmt die Rolle der Kaiserin Elisabeth in dem Fantasy-Musical „DREAM KING – Lebe deinen Traum“, welches sowohl zu Silvester als auch im Januar im Festspielhaus Neuschwanstein aufgeführt wird.

Die Zuschauer haben die Schauspielerin und Sängerin bereits aufgrund ihrer weiteren Hauptrollen im Festspielhaus lieben und schätzen gelernt. Füssen ist schon lange zur Wahlheimat der charmanten und vielseitigen Österreicherin geworden, die auch in der Schlagerszene bestens bekannt ist.

Die neue Rolle der Kaiserin in DREAM KING reizt sie ganz besonders: „DREAM KING zeigt, wie wichtig es ist an die eigenen Träume und Vorstellungen zu glauben und den Mut zu haben sie auch durchzusetzen. Mit meiner Rolle als Kaiserin und Seelenverwandte des Königs will ich das Publikum ermutigen und animieren, das auch zu tun.“ Das Fantasy-Musical lässt die Zuschauer in die Traumwelten König Ludwigs eintauchen, um dort zusammen mit dem König auf seiner Heldenreise die Träume der Menschheit zu retten.

Nic Raine, der bereits als Co-Komponist und Arrangeur bei der Produktion des Musicals Ludwig2 mitgewirkt hat, ist verantwortlich für die Komposition der Musik. Das Buch und die Inszenierung stammen von Janet Chvatal und ihrem Ehemann Marc Gremm, die sich dabei von ihrem erfolgreichen Musical Der Schwanenprinz inspirieren ließen.

Mit Misha Kovar werden Jan Ammann als König und Patrick Stanke als Königvater zu sehen sein. Für Janet Chvatal „ein absoluter Glücksfall – drei so starke Charaktere und Stimmen zusammen auf der Bühne – das erlebt man nicht oft“.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

In Kooperation mit Manfred Hertlein, Deutschlands führendem Tourneeveranstalter und Benjamin Sahler, Theaterdirektor des Festspielhaus Neuschwanstein, wird DREAM KING am 30. und 31. Dezember 2023, sowie am 05. und 06. Januar 2024 gezeigt.

Tickets: ab 45,90 EUR an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie unter www.das-festspielhaus.de, Tickethotline: +49 8362 5077 777

Foto: Jürgen Schall

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"