Kurz berichtetLokales

7000 Euro für die Kinderkrebshilfe

Azubis von iwis engagieren sich für krebskranke Kinder

Beim diesjährigen iwis Mitarbeiterfest veranstalteten die Auszubildenden aus Rieden eine Tombola zugunsten der Kinderkrebshilfe Königswinkel. Insgesamt konnten jetzt 7.000 Euro an Dr. Rainer Karg übergeben werden.

Erst vor kurzem veranstaltete iwis mit der Oktoberfestalm ein Mitarbeiterfest für die Kolleginnen und Kollegen aus Rieden und Kaufbeuren. Eine Attraktion war dabei die Azubi-Tombola, bei der iwis-Emailletassen, Kuschel-Bären und vieles mehr verlost wurden.

„Insgesamt kamen bei unserer Tombola 3.000 Euro aus dem Losverkauf zusammen. Unsere Geschäftsführer Holger Bodenstein und Jürgen Fochler verdoppelten den Betrag noch – so waren wir schon bei 6.000 Euro. Und weil Johannes Winklhofer, der geschäftsführende Gesellschafter der iwis-Gruppe, so begeistert von der Idee und dem Engagement war, hat er gleich noch 1.000 Euro draufgelegt“, freut sich Murat Can Yavutz, der Organisator der Tombola und Vorsitzender der Jugend- und Auszubildendenvertretung bei iwis in Rieden.

Dr. Rainer Karg, 1. Präsident der Kinderkrebshilfe Königswinkel e.V., bedankte sich bei der Spendenübergabe bei den Azubis: „Danke für euer großartiges Engagement! Aktionen wie eure Tombola machten es möglich, dass die Kinderkrebshilfe Königswinkel inzwischen mehr als 4 Millionen Euro für kranke Kinder und ihre Familien gesammelt hat.“

Text: pm · Foto: Antonia Müller, iwis smart connect

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"