Kurz berichtetLokales

Neues Schmuck- und Kunstatelier in Rieden

Direkt neben dem Dorfbrunnen in den Räumen des ehemaligen Frisörsalons von Harald Eck hat Josephine Feige ihr kleines Schmuck- und Kunstatelier eröffnet.

Im liebevoll gestalteten Verkaufsraum ist ein vielseitiges Sortiment von handgemachtem Unikatschmuck zu sehen: Außergewöhnliche Ohrringe in silber-, gold- oder roségoldfarben in Kombination mit einer bunten Perlenvielfalt wecken die Neugier der Besucher. Neben trendigen Armbändern aus Leder, Stoffbändern und ausdrucksstarken Perlen gibt es verschiedene Ketten aus Edelstahl, Textilstrukturen und variantenreichen Anhängern zu entdecken. Für alle Jungen und Junggebliebenen gibt es pfiffige Accessoires. Auch für Liebhaber der Trachten- und Landhausmode lohnt sich ein Besuch. Für besondere Anlässe wie z. B. Kommunion, Geburts- und Namenstage oder auch Muttertag können individuell gestaltete Unikate nach Auftrag designt werden. Ein schönes, individuell gefertigtes Schmuckstück zu tragen unterstreicht die eigene Persönlichkeit und Einzigartigkeit, die uns Menschen auszeichnet. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, mitgebrachten Schmuck umzugestalten, anzupassen oder reparieren zu lassen.

Ein weiterer Höhepunkt ist das kleine ansprechende Malatelier der Künstlerin. Es gibt allerlei Mal- und Bastelutensilien, Farben, Pigmente und Naturmaterialien zu entdecken. Die Atmosphäre lädt dazu ein, sich kreativ zu entfalten und man kann sogleich loslegen. Angedacht ist es, in den Genuss der Tiefe zu kommen, die der Malprozess in einer kleinen Runde in sich birgt. So kann jeder Mensch sein schöpferisches Potenzial, das geweckt werden will, entdecken. Kurse und Workshops können bei Josephine Feige angefragt und gebucht werden, um Fantasie und Entspannung zu fördern und Freude zu bereiten. Inspiration finden sich nicht nur in den Büchern, auch stellt die Künstlerin ihre Werke im angrenzenden Flur aus.

Öffnungszeiten:
Brunnenstr. 15 · 87669 Rieden am Forggensee
Die. & Do. 17-19 Uhr, Fr. 16-19 Uhr sowie nach telefonischer
Vereinbarung unter 0176 / 322 454 93
Kontakt gerne auch per E-Mail: chrissy_0033@yahoo.de
Zu sehen ist ein Teil des Schmucksortiments auf dem Mittelaltermarkt am 13.-14.08.2022 auf der Schlossbergalm in Eisenberg.

Text: pm · Fotos: rie

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"