FrauenMenschen

Immer die passende Antwort parat haben

Resilienztrainerin Anja Möst bringt Kindern und Jugendlichen bei, wie sie sich bei Mobbing und Gewalt behaupten können.

„Der Umgangston in unserer ganzen Gesellschaft ist in den vergangenen Jahren zunehmend unfreundlicher geworden“, erklärt Anja Möst. Das gilt nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder und Jugendliche, die das Verhalten Erwachsener häufig übernehmen. Phänomene, denen sich Mädchen und Buben damit teils schon im Kindergarten oder in der Grundschule häufig gegenüber sehen, sind denn auch Mobbing, Gewalt und Ausgrenzung, die bereits seit einigen Jahren immer mehr zugenommen haben.

Wie aber reagiert man richtig, wenn einem zum Beispiel jemand etwas wegnimmt oder man angegriffen wird? Das möchte die Selbstbehauptungs- und Resilienztrainerin sowohl Kindern und Jugendliche als auch deren Familien vermitteln und sie so „löwenstark“ für das gemeinsame Leben sowie die Zukunft machen. Schließlich erlebt die Mama eines neun Jahre alten Sohnes „selbst oft hautnah, mit welchen Konflikten und Sorgen Kinder und Jugendliche heute konfrontiert sind“, sagt die 48-Jährige. Da nimmt ein Mitschüler einem etwa die Schultasche weg und wirft sie in die Ecke. Manche Kinder würden daraufhin sofort weinen oder nach der Lehrerin rufen, betont sie. Dabei könnte man es ja aber auch erst einmal mit der Aufforderung probieren: „Gib mir meine Schultasche zurück!“
Sich dies bewusst zu machen beziehungsweise sich dieses Verhalten anzueignen ist manchmal gar nicht leicht und dies zumal, da der Anteil psychischer Erkrankungen in unserer Gesellschaft während der Corona-Pandemie besonders stark angestiegen ist. Sie bietet deshalb verschiedene Trainings und Coachings an, die schon bei Kindern und Jugendlichen ansetzen, um deren Widerstandsfähigkeit und psychische Stärke zu steigern, damit sie den Herausforderungen des Alltags gewachsen sind. Darüber hinaus unterstützt Anja Möst Eltern durch Coaching und Workshops dabei, mehr Sicherheit für die Begleitung ihrer Kinder in herausfordernden Situationen zu erlangen und so ein entspannteres Familienleben zu finden. Mit ihrer Arbeit will die Selbstbehauptungstrainerin schließlich dazu beitragen, psychischen Erkrankungen vorzubeugen und die Belastungen für Familien zu reduzieren.

So dienen Kurse, wie etwa „Löwenstarke Kids“, ein Selbstbehauptungstraining für Kinder von 5 bis 11 Jahren, dazu, mit Kindern spielerisch Lösungsstrategien für Konflikte zu erarbeiten, wie man sie vermutlich auf fast jedem Schulhof und Spielplatz antreffen kann. Den Kindern soll dabei gezeigt werden, wie sie auf Beleidigungen, das Wegnehmen von Sachen und Gewaltandrohung immer eine passende Antwort parat haben. Die jungen Menschen sollen in den Selbstbehauptungskursen zur Erhöhung der eigenen Widerstandskraft innere Stärke erlangen, durch die sie selbstbewusst und gelassen mit Herausforderungen umgehen können. Im Zuge dessen lernen sie, Konflikte in ihrem sozialen Umfeld souverän zu lösen. Nach ihrer Einschätzung stecken heutzutage schließlich viele Eltern in einem Dilemma und fragen sich: Brauchen meine Kinder Grenzen und Regeln oder doch eher Freiheit und Liebe? Die Selbstbehauptungs- und Resilienztrainerin möchte Eltern daher „einen Weg zeigen, wie sie ihre Kinder gut auf ein glückliches und selbstständiges Leben vorbereiten können, ohne dabei ihre eigenen Bedürfnisse aus den Augen zu verlieren.“ Immerhin bezeichnet Anja Möst es als „meine Mission“, Kinder und Familien zu stärken, damit sie ein möglichst glückliches und entspanntes Leben führen können.


Anja Mösts Angebot im Familienforum Füssen:

  • Coachings für Kinder, Jugendliche und Familien
  • Trainings für Kinder und Jugendliche
    (Selbstbehauptung und Persönlichkeitsentwicklung)
  • Vorträge und Workshops für Eltern

Aktuelle Termine im AWO Familienforum Füssen:

  1. Mai 2022 Kostenloser Elternvortrag
    „Mit Leichtigkeit durch die Pubertät“.
    Selbstbehauptungskurs „Löwenstarke Kids“
  2. und 20. Mai 2022
    – zweiteiliger Kurs (2×2,5 Std.) für Acht- bis Elfjährige.
  3. und 18. November 2022 – zweiteiliger Kurs (2×2,5 Std.)
    für Fünf- bis Siebenjährige.
  4. November 2022 – 5 Std. für Acht- bis Elfjährige.

Aufbaukurs „Löwenstarke Kids“

  1. und 30. September 2022 – zweiteiliger Kurs (2×2,5 Std.) für Acht- bis Elfjährige, Voraussetzung: Teilnahme am Grundkurs.

Aktion im Mai:
Sonderkonditionen für Coaching: Bis zu 42 Prozent Vergünstigung (je nach Coaching-Paket) bei Buchung bis zum 31. Mai

Anja Möst
Selbstbehauptungs- & Resilienztrainerin
Kinder-, Jugend- und Familiencoaching
87629 Füssen · Mobil: 0151-41235983
E-Mail: info@anja-moest.de
www.anja-moest.de

Text: Alexander Berndt · Foto: privat

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"