Essen & TrinkenLeben

Rezept: Buddha-Bowl

Vitaminreich, farblich appetitlich angerichtet mit Avocado, Blumenkohl, Kichererbsen, Kidneybohnen, Reis, Rote Beete und Feldsalat.

Zutaten für 8-10 Portionen

Zutaten:
125 g Langkorn-Wildreis-Mischung
Salz
265 g Kichererbsen (Abtropfgew.)
255 g Kidneybohnen (Abtropfgew.)
1 Baby-Ananas
ca 100 g Feldsalat
1 Avocado
1 Bund Frühlingszwiebeln
100 g Rote Beete
1 EL Sesamsamen
200 g Blumenkohl
2 EL Speiseöl, z. B. Olivenöl

Dressing:
300 g Creme VEGA
2 TL Speiseöl, z. B. Olivenöl
4 TL Agavendicksaft
2 TL Zitronensaft
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Vorbereiten

Reis in Salzwasser nach Packungsanleitung garen. Kichererbsen und Kidneybohnen je auf einem Sieb sehr gut abtropfen lassen. Ananas schälen, Strunk entfernen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Feldsalat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Avocado längs halbieren, Kern entfernen, längs in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, in feine Ringe schneiden. Rote Beete schälen, in feine Scheiben schneiden und in kochendem Wasser kurz blanchieren. Sesam in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Blumenkohl putzen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen und Blumenkohlscheiben von beiden Seiten goldbraun braten.

Zubereiten

Salatzutaten, außer Sesam, sortiert in einer großen Schüssel anrichten.

Dressing
Alle Zutaten gut verrühren und kräftig abschmecken. Das Dressing gleichmäßig auf dem Gemüse verteilen.

Sesam dekorativ darüberstreuen.

TIPP
Die Salatzutaten können nach Belieben variiert und ausgetauscht werden, z.B. durch Zuckerschoten, Mais, Rosenkohl, Blaubeeren,…

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"