LokalesWirtschaft

Mit Luttmann Immobilien allgäuweit zur Wunschimmobilie

Mit Beginn des neuen Jahres wird der Ostallgäuer Immobilienmakler Michael Luttmann seinen Wirkungskreis unter dem neuen Namen „Luttmann Immobilien“ erheblich ausweiten. Bisher war der geprüfte freie Sachverständige für Immobilienbewertung zusammen mit seinem Team ausschließlich im südlichen Ostallgäu tätig. Nach Beendigung der Zusammenarbeit mit dem bisherigen Namensgeber wird er ab Januar im gesamten Allgäu und darüber hinaus aktiv sein. Das inhabergeführte Familienunternehmen verfügt über Standorte in Pfronten, Füssen, Kempten und Wangen, um direkt vor Ort für die Kunden die schönsten Immobilien der Region zu finden.

Vom Schwäbischen Meer bis nach Oberbayern

„Nun können wir unsere ganze Stärke ausspielen und überall Immobilien annehmen und persönlich vermarkten“, erklärt Michael Luttmann. „So können wir Kunden vom Bodensee bis nach Oberbayern passende Immobilien anbieten. Viele Kunden suchen einfach eine optimale Lage, „Bergblick im Grünen“, der genaue Standort ist oft nicht so wichtig.“ Darüber hinaus kümmert sich Luttmann Immobilien auch um den Verkauf der Liegenschaften an den Herkunftsstandorten der Kunden, etwa in Stuttgart oder München.

Schließlich verlegen viele Kunden ihren Erst- oder Altersruhesitz ins Allgäu, wodurch die Immobilie am Herkunftsort dann oft zum Verkauf steht. „So haben unsere Kunden nur einen Ansprechpartner. Wir kümmern uns persönlich, sorgfältig und zuverlässig um alles. Das ist sehr bequem“, so Luttmann, auf den zunehmend auch Kunden zukommen, die beispielsweise altersbedingt ihr gesamtes Immobilienportfolio auflösen möchten. „Dann verkaufen wir auch gerne Ferienanwesen in ganz Deutschland oder im EU-Ausland. Gerne auch die Villa am Meer in Spanien oder Kroatien. Oder auch das Anwesen am Gardasee. Aktuell haben wir dort zum Beispiel ein wunderschönes Baugrundstück mit freiem Seeblick und genehmigter Bauplanung im Angebot.“ Wer verkaufen möchte, wünscht sich immer ein optimales Ergebnis. Zur professionellen Arbeit gehört daher, dass wir vor einer Vermarktung zunächst sorgfältig den realistisch möglichen Preis in Hinblick auf die zur Verfügung stehende Vermarktungszeit ermitteln. Diesen Preis erzielen wir dann auch. Ehrlich, diskret und zuverlässig.“

Besonders hohe Erfolgsquote

Ins Ostallgäu gekommen ist Michael Luttmann durch seine Eltern, die seit gut 40 Jahren eine Ferienwohnung in Weißensee besitzen. Das Allgäu hat ihm schon immer gut gefallen, sagt er. „Und da ich schon immer selbstständig war und mir meinen Wohn- und Arbeitsort selbst aussuchen konnte, bin ich mit meiner großen Familie 2006 nach Pfronten gezogen. Dort wohnen, wo andere Urlaub machen.“ Seit über zehn Jahren hatte er für ein großes Immobilienunternehmen als selbstständiger Partner und Geschäftsstellenleiter für das Ostallgäu in Pfronten und Füssen eine Immobilienfirma aufgebaut und geführt. Mit einer bemerkenswert hohen Erfolgsquote: Denn alle Käufer hatten vereinbarungsgemäß ihre Immobilie erhalten, alle Immobilienverkäufer pünktlich ihr Geld.

Diesen Erfolg möchte Michael Luttmann, der als Handelsfachwirt und Immobilienkaufmann auch viele Jahre als erfolgreicher Berater in der Industrie tätig war, nun zusammen mit seiner Tochter Lea-Magdalena Luttmann und seinem qualifizierten und engagierten Team weiterführen. Jeder der Mitarbeiter ist zertifizierter Immobilienmakler (IHK) oder Immobilienkaufmann* (IHK) und verfügt über eine fundierte Berufsausbildung und hervorragende Ortskenntnis.

„Darüber hinaus bescheinigen uns unsere Kunden ein Höchstmaß an Engagement, Ehrlichkeit und professioneller Arbeit. Wir verstehen uns im besten Sinne als Dienstleister und geben für unsere Kunden täglich unser Bestes. So sind wir auch stolz darauf, dass wir in den zehn Jahren unserer Tätigkeit jede Immobilie erfolgreich vermarktet haben, die man uns über einen qualifizierten Alleinauftrag anvertraut hat. Wohn- oder Gewerbeimmobilien, sehr häufig auch die teuersten Immobilien in unserer Region oder auch sehr große und schwierige Objekte.“

Auf die Frage, ob man seine Immobilie besser jetzt verkaufen oder eventuell doch auf noch höhere Preise warten sollte, antwortet der Fachmann im Hinblick auf die aktuelle politische Entwicklung und das Thema Corona sehr differenziert: „Ich glaube, dass wir bei Eigentumswohnungen, insbesondere auch Standard-Neubauten, in unserer Region weitgehend am Preis-Zenit sind. Die aktuell aufgrund von Materialknappheit sehr hohen Baukosten werden nach Gesundung der Zulieferer-Ketten wieder sinken. Zudem dürften im Standardbereich bei steigenden Zinsen oder Veränderungen am Arbeitsmarkt wieder mehr Immobilien auf den Markt kommen. Es wird generell mehr Bewegung im Immobiliensektor geben. Hier muss man beispielsweise nur an das Thema Home-Office und die demografische Entwicklung denken.

Auch bei herkömmlichen Häusern denke ich, werden die Preise nicht mehr in den gleichen Raten wie bisher steigen. Bei Erwerbskosten von über einer Million ist es für Berufstätige kaum noch möglich, ohne eine überdurchschnittliche Eigenkapitalquote ein Eigenheim zu finanzieren. Kunden, für welche die Investitionshöhe eine eher untergeordnete Rolle spielt, suchen Immobilien in Top-Lagen oder sehr gut gelegene Eigentumswohnungen mit Berg- und/oder Seeblick. Zudem ist hier die Zielgruppe, die „große Häuser mit viel Zimmern“ sucht, sehr klein. Menschen, die hier ihren Altersruhesitz begründen, wünschen eher großzügige Raumverhältnisse mit viel Licht, verteilt auf wenige Zimmer.
Grundsätzlich gilt: Luxusobjekte folgen anderen Gesetzen: Hier zählt im Wesentlichen die Lage. Diese Objekte – quasi Unikate für Liebhaber – sind erfahrungsgemäß jedoch trotzdem schwer zu verkaufen. Denn Menschen mit viel Geld können überall auf der Welt schöne Immobilien erwerben, die Konkurrenz ist also groß. Premium-Immobilien in hervorragenden (Allein-)Lagen – in unserer Region sind das oft Immobilien ab ca. 1,5 Mio. Euro – werden jedoch auch in Zukunft gefragt sein. Dieses Segment haben wir in der Vergangenheit hervorragend bedient und werden das auch in Zukunft an weiteren Standorten in den allerbesten Lagen tun.

Unsere Kunden vertrauen uns und wissen, dass wir in der Regel die absoluten Top-Immobilien am Markt kennen und anbieten.

Luttmann Immobilien
Allgäuer Str. 1 · 87459 Pfronten
Tel.: +49 8363-206 9999 · Fax: +49 8363-206 9990
E-Mail: info@luttmann-immobilien.com
Internet: www.luttmann-immobilien.com

Text: Lars Peter Schwarz · Foto: Luttmann Immobilien

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"