Lokales

Weihnachtsaktion für Seniorinnen und Senioren ein voller Erfolg

In dieser Woche startete bereits zum zweiten Mal die Aktion „Azubi Weihnachtsprojekt“ im Dorf der Königsschlösser. Die Auszubildenden des Hotels „Das Rübezahl“ beschenken dabei Schwangauer Seniorinnen und Senioren. Dazu wurden zahlreiche Weihnachtstüten mit beispielsweise Plätzchen, Rübezahl-Elixier, Allgäuer Honig, Mango-Chutney, Weihnachtsstollen und Bergkäse zusammengepackt und werden noch bis Freitag im Eingangsbereich des Schlossbrauhauses kostenfrei verteilt. Zusätzlich können sich die Seniorinnen und Senioren an einem Bier des Schlossbrauhauses und an den „Schwangauer WiesenEiern“ bedienen.

Die Idee dahinter hatte Gastronom und Hotelbetreiber Erhard Thurm vor einem Jahr, als das Hotel pandemiebedingt geschlossen war und man überlegte, welche Projekte die Auszubildenden angehen könnten. „Die Aktion im letzten Jahr war ein voller Erfolg. Viele Beschenkte haben sich telefonisch bei uns gemeldet und sich herzlich bedankt oder haben Dankeskarten geschrieben“ so Thurm. Nachdem dieses Jahr alle Veranstaltungen, wie der monatliche Mittagstisch, Vorträge und kleine Feste für Senioren ausfielen und da die Aktion im vergangenen Jahr so gut ankam, entschied sich Erhard Thurm dazu, die Aktion zu wiederholen, um den Schwangauer Bürgerinnen und Bürgern erneut eine Freude zu bereiten. Mit Andreas Helmer fand er einen Partner, der sich nicht nur bereit erklärte, mit dabei zu sein und ebenfalls etwas Leckeres beizusteuern. Der Wirt bot auch wieder an, die Geschenke im Schlossbrauhaus zu verteilen. Für beide Gastgeber war es wichtig, in einer Zeit, in der vor allem viele ältere Bürger keine besonderen Veranstaltungen besuchen können, ein menschliches Zeichen zu setzen und ihnen eine kleine Freude auf Weihnachten zu bereiten. Auch Bene Helmer von den „WiesenEiern aus Schwangau“ unterstützt die Weihnachtsaktion für die Schwangauer Seniorinnen und Senioren.

Margit Kiefer, 3. Bürgermeisterin von Schwangau und Mitglied im Schwangauer Familienrat, ist begeistert von der Aktion und dem Engagement aller Beteiligten. „Gerne wollte ich gleich zu Beginn vorbeischauen und mich noch einmal persönlich und im Namen des gesamten Familienrats bei den Mitwirkenden sehr herzlich bedanken“ so Kiefer.

Die Weihnachtstüten können in dieser Woche noch bis Freitag jeweils ab 12 Uhr im Eingangsbereich des Schlossbrauhauses abgeholt werden. Es können auch andere Bürger die Päckchen für ältere Menschen aus ihrem Umfeld abholen, die nicht selbst vorbeischauen können.

Text/Bild: PM Gemeinde Schwangau

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024