Lokales

Unbekannter sägt Holzfiguren in Hopfen am See ab

Ein Unbekannter hat mehrere Holzfiguren an der Südseite des Hopfenseerundwegs abgesägt, die ein Mitarbeiter des Bauhofs seit Jahren aus Baumstämmen geschnitzt hatte. Warum der Unbekannte die Figuren abgesägt hat, ist laut Stadtverwaltung nicht bekannt. Bürgermeister Maximilian Eichstetter sagt: „Egal, ob der Täter die Schnitzereien abgesägt hat, weil sie ihm gut gefallen und er sie für sich haben möchte, oder weil er sie zerstören wollte: Es ist jammerschade, dass die Schnitzereien verschwunden sind, da sie zahlreichen Spaziergängerinnen und Spaziergängern Freude bereitet haben.“ Der Mitarbeiter des Bauhofs schnitzte seit etwa acht Jahren ein bis zwei Figuren jährlich. Die Stadt Füssen hat wegen des Absägens der Figuren Anzeige erstattet.

Text/Bild: PM Stadt Füssen

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024