Kurz berichtetLokales

133 Mal Kinderglück – Weihnachtsaktion der Stadt Füssen ist voller Erfolg

Bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude machen. Das war das Ziel der Stadt Füssen, als sie sich dazu entschied, sich als Sammelstelle bei der Aktion „Geschenk mit Herz“ der Hilfsorganisation Humedica zu beteiligen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 133 Pakete sind bei der Stadtverwaltung eingegangen. Humedica bringt die Geschenke zu bedürftigen Kinder aus acht Ländern in Südost- und Osteuropa. Organisatorin der Sammelstelle war Lejla Sinanovic, die im September bei der Stadt Füssen ihre Ausbildung begonnen hat.

Neben Bürgern haben zahlreiche Einrichtungen Päckchen bei der Stadtverwaltung abgegeben, etwa die Mittagsbetreuung der Grundschule Füssen, die Kita Sternschnuppe, Stadtratsfraktionen, die Allgäuer Zeitung oder das Festspielhaus Neuschwanstein. Bürgermeister Maximilian Eichstetter sagt: Ich danke allen, die sich an dem Projekt beteiligt haben. Ich bin mir sicher, dass die 133 Buben und Mädchen, die die Geschenke erhalten, sich sehr über die Pakete freuen werden.“ Sämtliche Übergaben von Päckchen fanden vor dem Lockdown statt.

Text/Bild: PM Stadt Füssen

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"