Lokales

Ralph Siegel im Goldenen Buch der Stadt Füssen verewigt

Mit einem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Füssen ist Ralph Siegel am Mittag offiziell geehrt worden. Der Komponist hat sich anlässlich des großen Erfolges von „Zeppelin – das Musical“ im Kaisersaal des Klosters St. Mang in dem Buch verewigt. „Die Worte Ralph Siegel, Zeppelin und Füssen sind nahezu unzertrennbar geworden. Wir sind sehr geehrt, dass Sie das hier bei uns durchführen“, so Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter in seiner Ansprache.

„Das hat mein Herz berührt und ich bin den Tränen nahe“, sagte Siegel. „Ich danke allen, die heute hier sind und vor allem allen, die an der Produktion beteiligt sind und dafür enorme Leistungen vollbracht haben. Das ist eine große Ehre und Freude. Ich kann nur stolz sein, dass ich mir hier in das Goldene Buch der Stadt eintragen darf und hoffe, dass der Zeppelin weiter fliegt. Ich bin mit Füssen sehr verbunden.“

Text/Bilder: Lars Peter Schwarz

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"