LokalesWirtschaft

„Stil ist ein Zusammenspiel der äußeren Erscheinung und der eigenen Persönlichkeit“

Man muss Ideen die Chance geben, sich zu verwirklichen. Diesem Zitat von Thomas Alva Edison, einem amerikanischen Erfinder und Unternehmer, kann Elisabeth Heinz vollkommen zustimmen. „Ideen, die zu Veränderungen führen, sind wichtig und eine tragende Säule der Wirtschaft und Gesellschaft“, so die Unternehmerin, die in vierter Generation das ehemalige Modehaus Kohl – jetzt Stilecht Damenmoden – in Füssen führt.

Sie hat viel verändert, moderner und attraktiver gemacht. Elisabeth Heinz hat das, was man ein „goldenes Händchen“ nennt. Sie weiß was ihre Generation mag: Ein Modegeschäft ohne bedrängt zu werden etwas kaufen zu müssen und doch das Gefühl zu haben willkommen zu sein. Nach dem monatelangem Lockdown während der Corona-Pandemie haben sich nicht nur die Kunden auf die Öffnung der Läden gefreut, sondern auch Elisabeth Heinz. „Ich habe mir während dieser Zeit Gedanken gemacht, was können wir tun, um die Wünsche unserer Kunden noch besser auffangen zu können? Was wird uns erwarten und vor allem welche Erwartungen haben die Kunden an uns“, erzählt die Unternehmerin.

Die Erwartungen haben die Kunden übertroffen. „Von wegen nur Jogginghosen und Schlabberlook. Frauen wollten sich endlich wieder schön kleiden. Mode bedeutet Freiheit, sich so zu kleiden wie man ist, wie man sich fühlt. Mode ist Persönlichkeit“, erklärt die zweifache Mutter enthusiastisch. Gemeinsam mit ihren Mode-Beraterinnen ist sie ständig am Puls der Zeit. Typ- und Farbberatung ist dabei wichtig. Irgendwann ist das mal eingeschlafen. Es war verstaubt und in irgendeiner Schublade verstaut. „Wir haben dann ein Seminar mit Conny Gluth gehabt. Was soll ich sagen, es war fantastisch. Meine Modeberaterinnen sind zu echten Stil-Expertinnen geworden. Jede von ihnen ist anders, so wie unsere Kundinnen auch. Sie selber tragen authentische Outfits und strahlen das aus“, erzählt sie begeistert. Für Elisabeth Heinz geht es um viel mehr, als ein Kleidungsstück auszusuchen, an die Kasse zu gehen, zu bezahlen und schnell wieder seines Weges zu gehen. Vielmehr geht es darum, der Kundin ein Einkaufserlebnis zu bieten – einen Ausbruch aus dem Alltag. Zur Ruhe kommen, entspannt durch den Laden zu schlendern, Kaffee trinken, auf die Fußgängerzone schauen, sich inspirieren zu lassen. „Diese Ideen haben wir umgesetzt und lagen richtig“, freut sie sich.

Auch für die Mitarbeiterinnen hat sich einiges geändert. Die Beratungsgespräche sind lockerer, sicherer und vor allem leichter. Auf Grundlage der Gespräche treffen die Beraterinnen die Auswahl an Kleidung die zum Typ der Kundin passt. Das Stilecht-Damenmoden-Team will sie gemeinsam mit Conny Gluth weiter ausbilden und trainieren. Ab Oktober 2021 bietet sie auch anderen stationären Modehändlern „Stilecht verkaufen und leicht gemacht“ als Online-Training an – damit alle Frauen das Motto „Stil haben & Echt sein“ leben können, weil Stil ein Zusammenspiel der äußeren Erscheinung und der eigenen Persönlichkeit ist.

Info:
STILECHT DAMENMODEN · Ritterstraße 14 · 87629 Füssen · Telefon: +49 (0) 8362 940987
info@mode-stilecht.de · www.mode-stilecht.de

Text · Foto: Sabina Riegger

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Füssen aktuell