Veranstaltungen

70 Jahre Kaisersaal Konzerte Füssen

im Barockkloster St. Mang (1951 - 2021)

Diese Konzertreihe gibt seit nunmehr 70 Jahren! Sie besinnt sich auf die jahrhundertelange Musikpflege am Kloster St. Mang und auf Füssens Geschichte als Stadt des Lauten- und Geigenbaus. In unserer schnelllebigen Zeit staunen wir über lange Traditionen, doch gerade jetzt in dieser schwierigen Zeit wird uns bewusster denn je, wie wichtig sie sind. Trotz oder gerade wegen der enormen medialen Vielfalt und einer Flut an Streaming-Angeboten, die Musik zu jedem Zeitpunkt und an jedem Ort verfügbar machen, wächst das Bedürfnis nach dem authentischen, lebendigen Kulturerlebnis. Ein Konzert im barocken Ambiente des Kaisersaals mit seiner außergewöhnlich guten Akustik ist durch kein digitales Angebot ersetzbar. Der Kaisersaal ist nicht nur Veranstaltungsraum, er ist ein Ort der Begegnung mit wunderbaren Musikern und gleichgesinnten Besuchern, mit Vertrautem und Neuem und gleichzeitig ein Ort der gegenseitigen Inspiration.

Zum 70-jährigen Jubiläum setzt das Kulturamt der Stadt Füssen die Konzerttradition mit renommierten Musikerinnen und Musikern und mit spannenden Programmen fort – in der Hoffnung, dass die Situation es zulässt.

Florian Dohrmann – Jazz-Projekt

Freitag, 11.06.2021, 18.00 und 20.00 Uhr
Florian Dohrmann – Jazz-Projekt „Blank Page – New Impressions of Debussy -Jazz & Moderne –
Florian Dohrmann (Kontrabass), Joachim Staudt (Altsaxofon und Bassklarinette), · Lars Binder (Schlagzeug), Christoph Neuhaus (Gitarre).

Zum Saisonauftakt präsentiert Florian Dohrmann mit seinem Jazzquartett neue Werke und Arrangements, inspiriert durch die Musik des Impressionisten Claude Debussy. Das Ergebnis ist eine frische, kreative und abwechslungsreiche Musik zwischen Jazz, Pop, rockigen Anklängen und der klassischen Vorlage.

Julius Berger
Pierre-Laurent Aimard

Samstag 26.06.2021, 18.00 und 20.00 Uhr
Julius Berger (Violoncello) & Pierre-Laurent Aimard (Klavier) – Abo –

Werbung Erdbeerzeit bei Franz und Xaver

Julius Berger, der mit Füssen eng verbundene und international renommierte Cellist und Kulturpreisträger, hat zu seinem Konzert eine Schlüsselfigur der Musik unserer Zeit eingeladen: den Pianisten Pierre-Laurent Aimard. Die beiden Ausnahmekünstler begeben sich auf die musikalischen und poetischen Spuren einer langjährigen Freundschaft.

Duo con Energía

Donnerstag, 22.07.2021, 18.00 und 20.00 Uhr
Duo con Energía (Gitarre, Violoncello) – Abo –
Laura Lootens (Gitarre), Konstantin Bruns (Violoncello)

Die Solisten Laura Lootens (Gitarre) und Konstantin Bruns (Violoncello) bilden das Duo con Energía, das am 22. Juli das Publikum mit seinem Programm „Kontraste“ begeistern wird. Die beiden erhielten 2019 ein Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs, verbunden mit der Aufnahme in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler. Diese Auszeichnungen waren für die beiden folgenden Ensembles bereits ein Karrieresprung. Dass sich Gegensätze anziehen, beweist das Duo mit seinem Programm „Kontraste“, bei dem eine Hommage an Franz Schubert und Klänge des 20. Jahrhunderts eine Symbiose eingehen.

Eliot Quartett

Mittwoch, 28.07.2021, 18.00 und 20.00 Uhr
Eliot Quartett (Streichquartett) – Abo –
Maryana Osipova (Violine), Alexander Sachs (Violine),
Dmitry Hahalin (Viola), Michael Preuss (Violoncello)

Das Eliot Quartett fand im Sommer 2014 zusammen und wird bereits zu den interessantesten und vielversprechendsten Streichquartetten der neuen Generation gezählt. Das international besetzte Ensemble – die Mitglieder stammen aus Russland, Kanada und Deutschland – ist Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe und wird mit mitreißender Interpretation am 28. Juli die Konzertbesucher in seinen Bann ziehen. In seiner Heimatstadt Frankfurt am Main ist das Eliot Quartett fester Bestandteil des Konzertlebens, wo es 2019 als erstes „Quartett in Residence“ im renommierten Frankfurter Holzhausenschlösschen eine eigene Konzertreihe gestaltete.

Trio Adorno

Mittwoch, 11.08.2021, 18.00 und 20.00 Uhr
Trio Adorno (Klaviertrio) – Abo –
Christoph Callies (Violine), Samuel Selle (Violoncello)
Lion Hinnrichs (Klavier)

Die Fachpresse bescheinigt dem Trio Adorno begeisternde Spielfreude und Leichtigkeit, geprägt von herausragender intuitiver Interaktion und blindem Vertrauen. Das in Hamburg beheimatete Trio wurde mit bedeutenden Preisen ausgezeichnet und bereits 2015 im Kaisersaal Füssen gefeiert. Die Wiedereinladung für den 11. August ist jetzt gelungen. Seit seiner Gründung im Jahr 2003 konzertiert das Trio Adorno auf internationalen Festivals sowie bei Konzerten in ganz Europa, Asien, Zentralamerika und Australien.

Veranstalter: Stadt Füssen, Abteilung Kultur · Tel. + 49 (0) 8362 903146 · kultur@fuessen.de
Aktuelle Informationen sind unter www.kaisersaalkonzerte.fuessen.de zu finden.

INFO: Aufgrund der begrenzten Besucherzahl im Kaisersaal werden die Konzerte mit einer Dauer von 60 bis 70 Minuten sowohl um 18.00 Uhr wie um 20.00 Uhr gespielt. Das Programm der beiden Konzerte ist identisch. Die vier klassischen Kammerkonzerte können als Abonnement gebucht werden. Neben dem vergünstigten Preis haben Abonnenten den Vorteil eines festen Platzes und können die Saison entspannt genießen. Die Abo-Karte ist übertragbar und kann somit auch an andere Konzertfreunde weitergegeben werden. Die Abonnementbestellung erfolgt bei der Stadt Füssen, Abteilung Kultur, kultur@fuessen.de , Tel. +49 (0) 8362 903146. Der Vorverkaufsbeginn und die Vorverkaufsstellen werden kurzfristig bekannt gegeben.

Text: pm /Kulturamt Füssen

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Füssen aktuell