Lokales

Stadtbibliothek Füssen bietet Lieferservice

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie ist es derzeit nicht möglich, die Stadtbibliothek Füssen zu betreten, um Bücher, Spiele, CDs oder Filme auszuleihen. Deshalb bietet die Stadtbibliothek ab dieser Woche ihren Lesern mit einer gültigen Lesekarte einen kostenlosen „Lieferservice im Stadtgebiet und in den Ortsteilen Hopfen und Weißensee“ an und bringt die Medien direkt vor die Haustür.

Die Wünsche können per E-Mail an bibliothek@fuessen.de übermittelt werden. Pro Bestellung werden maximal zehn Medien ausgeliefert. Welche Medien aktuell jeweils verfügbar sind, lässt sich im Online-Katalog der Stadtbibliothek recherchieren unter https://webopac.winbiap.de/fuessen/index.aspx . Für die Abwicklung wird Name, Lesenummer, Adresse (nur PLZ 87629!), Autor und Titel des Mediums sowie die Medienart (Buch, CD, Tonie etc.) benötigt. Leser, die keine Möglichkeit zur Bestellung per E-Mail haben, können jeweils dienstags von 10 – 12 Uhr unter 08362-903-144 ihre Medienwünsche telefonisch vorbestellen.

Die Auslieferung der vorbestellten Medien erfolgt Mittwochnachmittag und Freitagvormittag, den Termin teilen die Mitarbeiter der Stadtbibliothek rechtzeitig vorher mit. Sollte die Auslieferung erfolglos sein (niemand zuhause) kann leider keine Ersatzzustellung stattfinden. Zu beachten ist auch, dass die Kolleginnen des Lieferdienstes keine Rückgaben entgegennehmen können. Die Stadtbibliothelk Füssen hofft, ihre Leser nun auf diese Weise wieder mit Lesestoff versorgen zu können.

Text/Bild: PM Stadt Füssen/Archiv

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"