Kurz berichtetLokales

Vitales Land dankt Pflegekräften mit Bergfreifahrten

Charity-Aktion im Gegenwert von rund 15.000 Euro

Als Zeichen der Solidarität schenkt der Liftverbund Allgäu-Tirol Vitales Land Pflegekräften und Krankenschwestern in der Region eine kostenlose Berg- und Talfahrt an einer der elf Sommerbergbahnen im Vitalen Land. Die Dachmarke Vitales Land ist ein Zusammenschluss aus insgesamt 19 bergbahnbetreibenden Orten im Allgäu und in Tirol. Mit den Gutscheinen im Gesamtgegenwert von rund 15.000 Euro dankt der Verbund knapp 900 Beschäftigten aus dem ambulanten Betreuungs- und Pflegebereich, die aufgrund der COVID-19 Pandemie in den letzten Monaten besonders gefordert waren.

Gemeinsam mit den Kommunen der jeweiligen Bergbahnstandorte wurden folgende Pflegeeinrichtungen ermittelt und berücksichtigt:
Heilig Geist Stiftung Nesselwang Gesundheitssprengel Ausserfern/Tirol, Rotes Kreuz Reutte/Tirol, Rotes Kreuz Tannheim/Tirol, Fachklinik Allgäu Pfronten, Arbeiter Samariter Bund Bad Hindelang, Pflege mit Herz Schwangau, Seniorenzentrum Reutte/Tirol, Bezirkskrankenhaus Reutte/Tirol.

Info: Vitales Land ist die Dachmarke, unter der sich 22 Ferienorte und Regionen im Allgäu und in Tirol zusammengeschlossen haben, um Gästen und Einheimischen facettenreiche Winterwelten und herrliche Sommererlebnisse zu bieten. Die Regionen und Orte reichen im Allgäu von Görisried, Nesselwang, Pfronten, Füssen bis Schwangau, im Osten bis Halblech und bis zum Südlichen Allgäu. Auf der Tiroler Seite umfasst es Jungholz, die Tourismusgemeinschaft Tannheimer Tal, die Naturparkregion Reutte und das Lechtal.

Text: · Foto: Manfred Sailer

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close