Veranstaltungen

Kulturtage im Schloss Hohenschwangau

13. bis 15. August 2020

Zum ersten Mal gibt es die Kulturtage im Schloss Hohenschwangau. An drei Abenden werden Kabarett, Jazz und Klassik angeboten. Die Kulturtage finden vom 13. bis 15. August jeweils um 20 Uhr im Schloss-Innenhof statt. Um die Abstände, die jetzt während der Corona-Schutzmaßnahmen gelten, einhalten zu können, dürfen 150 Besucher in den musikalischen Genuss kommen. Die Kulturtage finden auch bei Regen statt (Museum der bayerischen Könige).

Eintritt:
23,- Euro pro Veranstaltung und Person.

Donnerstag, 13. August
Kabarett mit Christian Springer und Franziska Wanninger

Ein „Best of“ aus ihren letzten Programmen zeigen Christian Springer und Franziska Wanninger. Christian Springer, der zusammen mit Michael Altinger Gastgeber der monatlichen BR-Kabarett-Sendung „Schlachthof“ ist, bekam für sein Schaffen als Kabarettist zahlreiche Auszeichnungen, so u.a. den Hauptpreis des Bayerischen Kabarettpreises.

Den Leuten aufs Maul und ins Herz schauen, das tut Franziska Wanninger, aufgewachsen auf einem Einödhof im Landkreis Altötting in Oberbayern. Nach ihrem Lehramtsstudium von Deutsch und Englisch zog es sie für einige Jahre in die weite Welt hinaus – bis nach Los Angeles und Washington D.C. Dort lernte sie das Schauspielhandwerk und entdeckte ihr Talent zu schreiben. 2011 brachte sie mit „Just & Margit“ ihr erstes Programm auf die Bühne. Hierfür bekam sie bereits 2012 in Regensburg den Thurn- und Taxis Kabarettpreis (Jury- und Publikumspreis). .”Herzerfrischend und scharfzüngig” urteilt die Presse.

Jazz, Swing & Soul am 14. August
Mit Jörg Seidel Trio und Ron Williams

Ein Abend für Nostalgiker. Ein Jazztrio in der Tradition der schlagzeuglosen Formation von Nat King Cole und dazu ein Repertoire mit Liedern, die aus der Zeit der 30er bis 60er Jahre stammen. Alles zigmal gehört. Gassenhauer. Und trotzdem: Es ist deutlich mehr als das Übliche, wenn das Jörg Seidel Swing Trio gemeinsam mit Ron Williams auftritt. Seidel gilt als der „aktuell herausragende europäische Jazzsänger“. Im Jahr 2006 lernt Jörg Seidel den Schauspieler und Sänger Ron Williams kennen. Beide entwickeln die Idee, ein klassisches Soulprogramm mit dem kammermusikalischen Trio Seidel´s auf die Bühnen zu bringen….es wird ein bis heute anhaltender großer Erfolg.

Ron Williams kam in den sechziger Jahren als GI nach Stuttgart und war der erste afro-amerikanische Radiosprecher beim amerikanischen Militärsender AFN. Bekannt wurde er als Sänger, Kabarettist, Schauspieler, Entertainer und Moderator. Für seinen Einsatz gegen den Rassismus wurde Ron Williams 2004 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. So präsentierte er unter anderem das TV-Musikmagazin „Musik-Szene“ (1985-1993), das Deutsche-Welle-TV-Magazin „Focus on Europe“ (1986-1993) sowie die Kindersendung „Spaß am Dienstag“ (1990-1992).

Samstag, 15. August
Oper, Operetten und Chansons mit
Dr. Konstantinos Kalogerlopoulos und Sigrid Plundrich

Der Dirigent, Pianist und Musikproduzent griechischer Abstammung ist seit 2015 regelmäßig Pianist und Gastdirigent bei verschiedenen Produktionen am Landestheater Dinkelsbühl und hatte 2018 die musikalische Leitung des Musicals „Die Päpstin“ am Theaterhaus Stuttgart inne. Seit 2017 ist er Pianist für die Show „Michael Jackson Tribute Live Experience“ mit dem Michael Jackson – Imitator Sascha Pazdera. Kalogeropoulos ist seit 2016 am Ludwigs Festspielhaus Musikalischer Leiter des Musicals Ludwig². 2019 produzierte er seine ersten beiden Shows Piano Impact Absolute Live an der Württembergischen Landesbühne Esslingen sowie die Crossover-Produktion „Ludwig meets Michael Jackson“ an Ludwigs Festspielhaus.

Sigrid Plundrich war von 2007 – 2009 festes Ensemblemitglied am Staatstheater am Gärtnerplatz in München und gastierte an den Opernhäusern und Theatern in Würzburg, Erlangen und Augsburg, sowie am Palacio de la Opera in La Coruna (Spanien). Auf der Konzertbühne trat die Sopranistin bereits mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, dem Konzerthaus Orchester Berlin, den Münchner Philharmonikern, dem Tonkünstler Orchester Niederösterreich und dem Tafelmusik Baroque Orchester Toronto und Dirigenten wie Markus Poschner, Bruno Weil, Dennis Russell Davies, Antoni Ros-Marbà und Christian Thielemann auf. Sie ist in Marktoberdorf (Ostallgäu) geboren.

Kartenvorverkauf:
Touristinformation Schwangau · Münchener Straße 2
87645 Schwangau · Tel: +49 83 62 / 81 98 – 0

Infos zur Veranstaltung und Kartenreservierung:
SR Verlag GmbH · König-Ludwig-Promenade 13 f
87629 Füssen · Tel.: 0 83 62 / 94 07 14

Veranstalter: Wittelsbacher Ausgleichsfond Hohenschwangau.
Die Veranstaltungen finden unter Einhaltung der
derzeitigen Corona Schutz- und Hygienevorschriften statt.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close