CoronavirusLokales

Schloss Hohenschwangau ab Samstag wieder geöffnet

Nachdem vor wenigen Tagen bereits Schloss Neuschwanstein wieder seine Türen für Besucher geöffnet hat, wird nun ab Samstag auch Ludwigs elterliches Schloss Hohenschwangau wieder für Gäste zugänglich sein. Allerdings wird es auch hier, wie auf Neuschwanstein, vorerst keinen völlig regulären Betrieb geben. Der Zugang zum Schloss Hohenschwangau kann so bis auf weiteres nur kleineren Gruppen ermöglicht werden, die täglich an den individuellen Sonderführungen teilnehmen können. Es gelten auch hier die mittlerweile gewohnten Schutzmaßnahmen, sowie Hygiene- und Abstandsregeln, Maskenpflicht herrscht also in allen Gebäuden des Schlosses.

Da aufgrund dieser bestehenden Corona-Schutzmaßnahmen zurzeit eben nur begrenzte Kapazitäten für Führungen zur Verfügung stehen, muss auch mit einem frühen Ausverkauf der Tickets gerechnet werden. „Bisher waren es rund 35 Personen in jeder Führung. Jetzt werden die einzelnen Gruppen eine Größe von zehn Personen nicht überschreiten“, erklärt Thomas Günter, Marketingleiter beim Wittelsbacher Ausgleichsfonds in Hohenschwangau. „Die Tickets dafür sind in der Regel auch nur online buchbar, es sei denn wir verfügen noch über ein Restkontingent oder eventuell wieder freigewordene Karten, die dann in der Früh noch im Ticketcenter abgeholt werden können. Geplant ist, dass etwa alle 10 bis 15 Minuten eine Führung beginnt.“

Bisher funktioniere die Umsetzung des Sicherheitskonzeptes insgesamt sehr gut und flüssig, die Besucher und Gäste der Schlösser haben für alle Maßnahmen Verständnis, so Günter weiter. Größter Unterschied zu dem normalen Hohenschwangauer Alltag dürfte ohne Zweifel aber die aktuell vorherrschende Sprache sein. Denn während sich in Zeiten vor der Corona Krise ein internationaler Sprachenmix durch den Ort zog, ist es nun auffallend, dass bis auf wenige Ausnahmen meist „nur“ Deutsch gesprochen wird.

Aufgrund der Einschränkungen und Schutzmaßnahmen können Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, die Königsschlösser zurzeit allerdings nicht besichtigen. Geöffnet hat Schloss Hohenschwangau in den kommenden Wochen von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 9 bis 17 Uhr. Das Museum der bayerischen Könige ist bereits seit dem 29. Mai wieder geöffnet.

Bild: Hubert Riegger

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close