Lokales

Gehörlosen-Snowfestival in Nesselwang beginnt

Vom 23. bis 25. Januar 2020 feiert die Deutsche Gehörlosen Sportjugend ein Snowfestival im Allgäu. Unter der Schirmherrschaft von Olympiasiegerin Katarina Witt messen sich 400 Nachwuchsathleten dabei in sechs Disziplinen.

Das erste Snowfestival der Deutschen Gehörlosen Sportjugend findet im Januar in Nesselwang statt. Ziel der Veranstaltung ist es, gehörlosen Jugendlichen einen sportlichen und persönlichen Austausch zu ermöglichen. Die Teilnehmer treten an drei Wettkampftagen in den Disziplinen Ski alpin, Biathlon, Langlauf, Snowboard, Curling und Snow-Volleyball an. Die Skibewerbe werden als Europacup ausgetragen. Dazu gibt es mehrere nationale Titel zu vergeben. Während die Eissportler im Füssener BLZ curlen, sind die verbleibenden Austragungsorte witterungsbedingt noch nicht abschließend geklärt.

Neben den Wettkämpfen wird ein umfangreiches Rahmenprogramm, z.B. mit Skikursen organisiert. Zum Abschluss steht am Samstag, den 25. Januar, eine große Party in der Alpspitzhalle auf dem Programm. Verlässlicher Partner Für OK-Chef David Holler war Nesselwang aufgrund der erfolgreichen Durchführung der Gehörlosen-Ski-WM im Jahr 2013 erste Anlaufstelle: „Wir haben die WM in sehr guter Erinnerung behalten und freuen uns auf Nesselwang.“ Durch Veranstaltungen wie Jugend trainiert für Olympia & Paralympics sei die Marktgemeinde außerdem sehr erfahren.

„Mitentscheidend war die Unterbringung der fast 500 Personen. Hier sind wir mit Betrieben wie dem Feriendorf Reichenbach gut aufgestellt“, erklärt Tourismus-Leiter Pirmin Joas, der die Organisatoren gemeinsam mit Hauptamtsleiter Helmut Straubinger, Ski-Klub-Vorstand Martin Haslach und weiteren Partnern unterstützt.

Eiskönigin übernimmt Schirmherrschaft

Persönlich und mit ihrer Stiftung unterstützt Katarina Witt das Snowfestival. In ihrem Grußwort betont die zweifache Olympiasiegerin im Eiskunstlauf, dass ihr besonders das Thema Inklusion am Herzen liege. Trotz eines dichten Terminkalenders wird Witt daher in zwei Wochen ins Allgäu reisen. In Nesselwang wird sie außerdem mit Bürgermeister Franz Erhart die Gruppen der U21-EM im Gehörlosen-Fußball auslosen.

Text/Bild: Nesselwang Marketing

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close