LebenSport & Freizeit

Winterpanorama & bunt-romantisches Spektakel

Jubiläum - 25. Internationales Ballonfestival im Tannheimer Tal

Bunter, internationaler und beständig familiär – das Event im schönsten Hochtal Europas

Lautlos schwebend mit einem Panoramablick über die Tannheimer und Allgäuer Berge. Diese einzigartige Erfahrung erleben die Teilnehmer des Internationalen Ballonfestivals im Tannheimer Tal. Veranstalter Rudi Höfer betont besonders das familiäre Miteinander von Besuchern und internationalen Gästen. Vom 11.-25. Januar 2020 zeigt sich das farbenfrohe Treiben bereits zum 25. Mal am Winterhimmel des schönsten Hochtal Europas.

Zum Jubiläum macht das Internationale Ballonfestival im Tannheimer Tal seinem Namen alle Ehre und begrüßt u.a. Ballonfahrer aus China, Israel, England und Polen. Traditionell steigen um die Mittagszeit die bunten Punkte in die Luft und treten ihre lautlose Reise an. Das Wetter, der Wind und die Thermik sind bestimmende Faktoren über die Tagesroute und ermöglichen bei guten Bedingungen eine Panoramafahrt ins Allgäu. Besuchern bietet sich ein einzigartiges Farbenspiel vor naturgewaltiger Kulisse, das auch Einheimische jedes Jahr aufs Neue begeistert. Die Heißluftballone samt ihren Piloten und den Passagieren steigen bereits zum 25. Mal in luftige Höhen.

Eine familiäre Atmosphäre

Beim Internationalen Ballonfestival bietet sich die Gelegenheit, als Passagier in einem der teilnehmenden Heißluftballone die Natur auf besondere Weise zu genießen. Gemeinsam mit dem Piloten bereiten die Mitfahrer alles vor und stellen sich dem Aufstieg in die winterklare Luft. Nach der Landung und mit sicherem Boden unter den Füßen, folgt für Erstgefahrene mit der obligatorischen Ballontaufe die Aufnahme in die Gemeinschaft. Über die Jahre ist daraus eine besonders familiäre Atmosphäre im Miteinander von Besuchern und Teilnehmern entstanden.

Herzklopfen beim Ballonglühen im Tannheimer Tal

Ein Muss für Romantiker sind die beiden Termine zum traditionellen Ballonglühen im Tannheimer Tal. Besucher erleben den intensiven Moment, in dem durch meterhohe Flammen das Luftgefährt aufgerichtet wird und die Ballone hierdurch stimmungsvoll zum Glühen gebracht werden. Die dunkle Winternacht wird am 14. Januar in Jungholz und am 21. Januar in Grän von dem faszinierenden Lichterspiel erhellt.

Ballonfestival Tannheimer Tal
(11. – 25. Januar 2020)

• Täglich von 11 bis 12 Uhr Start der Heißluftballons
• Kleine Alpenfahrt von Tannheim nach Bayern
• Fahrtdauer ca. 1,5 Stunden
• Preis pro Person 250,00 €
• Anmeldung direkt am Startplatz in Tannheim oder vorab unter +43 (676) 9 49 02 50

Text: Tourismusverband Tannheimer Tal · Bilder: © Achim Meurer

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close