Lokales

Alfred & Franziska Köpf feiern heute „Eiserne Hochzeit“

Fünfundsechzig Jahre Seite an Seite, durch Dick und Dünn, mit allen Höhen und Tiefen. Eine Entscheidung die am 23. Oktober 1954 offiziell und amtlich getroffen und besiegelt wurde. Alfred und Franziska Köpf aus Füssen dürfen somit in diesem Jahr ihre sogenannte „Eiserne Hochzeit“ feiern. Der Sport war es, der die beiden im Winter 51/52 zueinander führte.

„Wir waren zu einem Eishockeyspiel nach Lindenberg unterwegs“, erinnert sich der heute 92-jährige Ehrenbürger der Stadt Füssen. „Auf der Fahrt im Bus saß ich dann plötzlich neben Franziska, das haben die Mannschaftskollegen damals irgendwie ein bisschen inszeniert.“ „Zusammen mit meiner Freundin war ich viel im Eishockey“, ergänzt Ehefrau Franziska. „Es gab ja sonst auch nicht viel. Es war allerdings nicht Liebe auf den ersten Blick, eher auf den zweiten. Es hat also schon etwas gedauert.“ Ihren Tag der „Eisernen Hochzeit“ feiern die Köpfs heute ganz im Kreise ihrer Liebsten und engsten Freunde und Angehörigen. Einen ausführlichen Bericht über die Geschichte der Eheleute Köpf lesen Sie in der nächsten Ausgabe der Füssen aktuell.

Verwandte Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024