Kurz berichtetLokales

Neuer Fachberater für Suchtfragen

Dr. Alfred Hecker wird ärztlicher Leiter des Suchtmedizinischen Zentrums im Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren

Ob Spiel- oder Onlinesucht, neue chemische Substanzen, Drogen wie Heroin oder Kokain, aber auch gesellschaftlich weitverbreitete Süchte wie Alkoholismus: Suchtproblematiken und ihre sozialen sowie wirtschaftlichen Folgen stellen die Gesellschaft vor immer neue Herausforderungen. „Dem Bezirk Schwaben ist es deswegen wichtig, unsere Angebote in diesem Bereich von medizinischer, fachärztlicher Kompetenz begleitet zu wissen“, so Bezirkstagspräsident Martin Sailer.

Neun Jahre lang beriet daher Dr. Friederike Rahlf-Martin aus Augsburg als medizinische Fachberaterin das zuständige Team bei der Sozialverwaltung des Bezirks. Ihr Nachfolger kommt ebenfalls von den Bezirkskliniken Schwaben: Oberarzt Dr. Alfred Hecker ist ärztlicher Leiter des Suchtmedizinischen Zentrums am Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren. Der 53- jährige wird künftig das Kompetenzzentrum Schwäbische Sozialpsychiatrie als Fachberater Sucht auf Honorarbasis bei der Ausgestaltung und Weiterentwicklung ambulanter und teilstationärer Versorgungsangebote für suchtkranke Menschen unterstützen.

Text: pm · Foto: Daniel Beiter/Bezirk Schwaben

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close