Lokales

Der Forggensee Damm ist wieder befahrbar

Wieder freie Fahrt: Straße auf der Dammkrone fertiggestellt

Die Straßenmarkierungen fehlen noch, aber die notwendigen Schilder sind montiert und das Geländer ist installiert. Jetzt können Fußgänger, Fahrradfahrer sowie Fahrzeuge wieder über den Damm in Roßhaupten fahren. Die Straße wird ab kommendem Samstag, 27. Juli, wieder wie gewohnt zur Verfügung stehen. Die Fahrspuren für den Autoverkehr sind 6,50 Meter breit, für Fahrradfahrer und Fußgänger steht nun ein gemeinsamer Weg von drei Meter Breite zur Verfügung.

Damit ist der letzte Bauabschnitt eines 30 Mio. Projektes mit Ausnahme kleinerer Restarbeiten abgeschlossen, in dem seit Frühjahr 2018 beginnend mit über 30 Erkundungs-und Injektionsbohrungen bis in Tiefen von 85 Meter schließlich eine Erdbetonschlitzwand von 230 Meter Länge, einer Dicke von einem Meter und einer Tiefe von bis zu 70 Meter über die gesamte Länge des Damms eingezogen wurde. Gleichzeitig wurde auch ein hochmodernes Kontrollsystem aus Glasfasern eingebracht,In Kombination aus Glasfasermessung mit der neuen Dichtung entspricht der Damm höchsten Sicherheitsansprüchen. „Wir freuen uns, dass wir die Straße zum Beginn der bayerischen Sommerferien wieder fertigstellen konnten und somit die direkte Fahrt von Roßhaupten nach Buching möglich ist,“ betont Andreas Bauer, Gesamtprojektleiter bei Uniper.

Text/Bild: PM Uniper

Verwandte Artikel

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close