FrauenMenschen

Ernährung hilft Heilen

Dass sie als Ernährungs-Wissenschaftlerin einmal intensiv ihren Teil dazu beitragen wird, Menschen von ihren Leiden zu heilen, hätte sie sich wahrscheinlich zum Zeitpunkt ihres Studiums noch nicht so richtig vorstellen können. Seit wenigen Wochen ist Christine Bauer nun Mitglied im Team des Therapiezentrum Eggensberger in Hopfen am See. In ihrer Funktion ist sie vornehmlich für die fachliche Beratung der Gäste des Hauses zuständig. Dabei hält sie Ernährungsvorträge oder kümmert sich um die richtige Zusammenstellung des Frühstückbuffets, an dem sie auch persönlich anwesend ist, um den direkten Austausch mit den Kur- und Hotelgästen zu fördern.

„In einem Ambulanten Rehazentrum gehört eine Diätassistentin neben Therapeuten, Ärzten oder auch Masseuren unmittelbar zum Kompetenz-Team“, erklärt Physiotherapeut und Geschäftsführer Andreas Eggensberger. „Wir sind sehr froh, mit Christine Bauer jetzt eine Ernährungs-Wissenschaftlerin gefunden zu haben, die sogar noch höher qualifiziert ist und uns mit ihrem Wissen im Team zusätzlich unterstützt. Denn Ernährung und Heilung hängen oft genug unmittelbar eng zusammen. Zum Beispiel können Gäste beraten werden, die unter Knieschmerzen leiden und dadurch weniger säurehaltige Lebensmittel zu sich nehmen sollten oder ihre Ernährung dementsprechend umstellen müssen. Für unser Haus bedeutet das eine enorme Steigerung der Ernährungskompetenz und somit auch der Qualität, die wir bieten.“ Zudem komplettieren die Ernährungsvorträge, die die 25-jährige Roßhauptenerin künftig zu Themen wie „Die nicht-alkoholische Fettleber“ oder „Das generelle Essverhalten“ hält, das wöchentliche Vortragsangebot des Therapiezentrums.

Falsche Ernährung kann sich negativ für die Psyche auswirken

Christine Bauer schloss ihr Studium vor rund drei Jahren mit dem Titel „Bachelor of Arts Ernährungsberatung“ an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Saarbrücken ab.
Der Studiengang qualifiziert zum Ernährungsspezialisten, der gesundheitsförderndes Ernährungsverhalten wissenschaftlich fundiert vermittelt und durch Bewegungsprogramme und psychologische Strategien stabilisiert. Seit ihrem Abschluss war sie bisher selbstständig als Ernährungsberaterin in ihrer Heimatregion tätig. „Die Menschen, die sich von mir beraten lassen, kommen mit den unterschiedlichsten Fragen auf mich zu“, erzählt sie. „Das sind Menschen, die unter Essstörungen leiden, genauso wie Menschen, die abnehmen oder ihre Ernährung umstellen wollen oder Unverträglichkeiten aller Art haben. Die richtige Ernährung ist aber auch nach Operationen ein wichtiges Thema, wenn Patienten mehr Kalorien, Vitamine oder Mineralien benötigen, um wieder auf die Beine zu kommen. Denn bei falscher oder einseitiger Ernährung dauert der Heilprozess länger. Außerdem ist eine falsche Ernährung auch schlecht für die Psyche.“

Bei der Zusammenstellung des täglichen Frühstücksbuffets im Biohotel Eggensberger achtet Christine Bauer jetzt darauf, dass ausschließlich regionale und saisonale Bioprodukte verwendet werden, die ein insgesamt ausgeglichenes Angebot ergeben. Dabei können sich die Gäste auch ihr morgendliches Omelett persönlich von der Ernährungswissenschaftlerin zusammenstellen und zubereiten lassen oder sich mit speziellen Fragen an sie wenden. „Dabei gehe ich natürlich auch auf individuelle Wünsche ein“, sagt sie. „Zum Beispiel, wenn jemand eine bestimmte Allergie hat oder auf glutenfreie Gerichte Wert legt. Viele Gäste wollen aber einfach auch genauer wissen, was in den einzelnen Lebensmitteln enthalten ist, welche Zutaten genau verwendet wurden oder welche Zusatz- oder Inhaltsstoffe in den Gerichten drin sind.“ Dass die junge Ostallgäuerin, die in ihrer Freizeit am liebsten in den Bergen oder beim Reiten unterwegs ist, nun Mitglied in Eggensberges Kompetenzteam geworden ist, ist „eigentlich das Ergebnis einer sehr glücklichen Initiativbewerbung“, lacht sie. Eine Bewerbung, die dazu geführt hat, dass Christine Bauer nun direkt daran beteiligt ist, wenn Menschen wieder geheilt werden oder ihnen einfach nur geholfen werden kann, in Zukunft gesünder zu leben.

Therapiezentrum Eggensberger
Ringweg 4-6
87629 Füssen – Hopfen am See
info@reha-hopfen.de
Tel.: 08362 / 9103-613

Text: Lars Peter Schwarz · Foto: Eggensberger

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close