Kurz berichtetLokales

TV-Übertragung aus Schwangau

„Musikantentreffen“ im Bayerischen Rundfunk

Anfang Mai war der Bayerische Rundfunk zu Besuch in Schwangau und hat im Saal des Schlossbrauhauses Schwangau die TV-Sendung „Musikantentreffen“ aufgezeichnet. Während Hohenschwangau schon seit dem 15. Jahrhundert auf dem Felsen „Schwanstein“ erwähnt wird, so ist Neuschwanstein mit seinen 150 Jahren verhältnismäßig jung. Doch auf dem Felsen standen bereits um 1090 zwei kleine Burgen. Das heutige „Märchenschloss“ wurde für König Ludwig II. als idealisierte Vorstellung einer mittelalterlichen Ritterburg erbaut und ist das berühmteste seiner Schlösser. Mit einem wunderbaren Blick auf das heurige Jubiläumsschloss steht das Schlossbrauhaus Schwangau.

Hier im Festsaal begrüßt Elisabeth Rehm Sänger und Musikanten. Mit dabei ist die „Brennar-Museg“, die „Brotzeitmusi Schwangau“, die „Kemptner Tanzlmusi“, die „Geschwister Speiser“, die „Jodelgruppe Nesselwang“ und die Gruppe „Blech und Schwefel“.

Info:
„Musikantentreffen“ in Schwangau, am Sonntag 02.06.19, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen sowie im Anschluss Online in der Mediathek des BR.

Text: · Foto: Tourist Info Schwangau

Verwandte Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024