Lokales

Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Pfronten bis Ende des Jahres

Das Landratsamt Ostallgäu teilt mit, dass die Ortsdurchfahrt von Pfronten in der Meilinger Straße ab 01. April 2019 bis zum Jahresende 2019 wegen Bauarbeiten an der Kreisstraße OAL 2 für den Durchgangsverkehr voll gesperrt wird.

Im Zuge der abschnittsweisen Bauarbeiten werden vom Landkreis Ostallgäu die Kreisstraße sowie zwei Brückenbauwerke wegen erheblicher Schäden erneuert. Die Gemeinde Pfronten verbessert parallel den Hochwasserschutz entlang der Faulen Ache und erneuert ebenfalls ein Brückenbauwerk im Bereich Achweg. Im Weiteren wird die Wasserleitung in der Meilinger Straße ausgetauscht und punktuell der Gehweg instandgesetzt. Entlang der Meilinger Straße entstehen zudem fünf barrierefreie Querungshilfen.

Die Maßnahmen sollen die Verkehrssicherheit der Fußgänger sowie des Straßenverkehrs erhöhen. Die Spartenträger erweitern zeitgleich ihr Kabelnetz auf den aktuellen Ausbaustandard. Während der Bauzeit wird der Verkehr von Pfronten-Ried zum Kreisverkehr Steinrumpel ganzjährig unterbrochen. Eine örtliche Umleitung wird ab 01. April 2019 beidseitig eingerichtet und erfolgt ab Pfronten-Ried über Pfronten-Berg, Pfronten-Weißbach, Pfronten-Kreuzegg zum Kreisverkehr Steinrumpel und umgekehrt.

Pfronten-Meilingen bleibt ganzjährig vom Kreisverkehr Steinrumpel aus erreichbar. Die in der Meilinger Straße ansässigen Geschäfte und Beherbergungsbetriebe sind entweder von Pfronten-Ried oder über den Kreisverkehr Steinrumpel entsprechend dem jeweiligen Bauabschnitt erreichbar. Der Landkreis Ostallgäu und die Gemeinde Pfronten bitten alle örtlichen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis, dass es während der Bauarbeiten zu Behinderungen kommt.

Text: PM

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close