Kurz berichtetLokales

„Allgäu & Tirol barrierefrei“ wird zu „Reisen für Alle“

Das regionale Signet „Allgäu & Tirol barrierefrei“ wird im Landkreis Ostallgäu in das bundesweite Signet „Reisen für alle“ überführt. Mit der barrierefreien Prüfung und Zertifizierung über „Reisen für Alle“ können Betriebe ein zusätzliches Angebot für ihre Kunden und Gäste besser kommunizieren und vermarkten, neue Kunden- und Gästegruppen erschließen sowie gezielte und detaillierte Informationen an Interessierte weitergeben. Für die Nutzung des Signets „Reisen für Alle“ können sich auch nicht touristische Betriebe prüfen lassen.

Die Prüfungen und Zertifizierungen werden vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) unterstützt. Von den Betrieben sind dann nur noch die Kosten für die Zertifizierung zu tragen. Die interessierten Betriebe können sich bis zum 28. Februar bei der Herzogsägmühle melden. Die Herzogsägmühle (HZM) – Innere Mission München – Diakonie in München und Oberbayern e.V. konnte für die Prüfungen wieder als Partner gewonnen werden. Weitere Informationen stehen unter www.reisen-fuer-alle.de und www.bayern.by/erlebnisse/urlaub-fuer-alle/ zur Verfügung.

Text: pm

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close