Kurz berichtetLokales

Neueröffnung bei Mercedes-Benz Medele Schäfer

Mit einem großen Tag der Offenen Tür hat das Mercedes Autohaus MedeleSchäfer nun offiziell seine Neueröffnung in der Lechstadt gefeiert. Das Haus in Füssen ist somit einer von insgesamt sechs Standorten des nun größten Mercedes-Benz-Händlers in den Regionen Schwaben und Oberbayern. Denn bereits Anfang des Jahres hatten die beiden Traditionsunternehmen Medele, mit Sitz in Landsberg, und die Schäfer + Waibl GmbH aus Schwabmünchen ihre Kräfte gebündelt und fusioniert. Das Angebot in Füssen umfasst, wie an allen anderen Standorten auch, mit Pkws, Neufahrzeugen, Reisemobilen sowie Transportern und Lkws, die gesamte Produktpalette von Mercedes-Benz. Vor allem aber bietet sich in dem Haus im Füssener Westen eine besonders große Auswahl aus dem Sortiment der sogenannten „Junge Sterne“, also junger Gebraucht- oder Jahreswagen im Bestzustand.

„Früher hatte Mercedes drei oder vier Baureihen, heute sind es bis zu dreißig“, erklärt Geschäftsführer Peter Schäfer. „Eine große Auswahl lässt sich da nur in einem größeren Verbund bieten.“ „Immerhin können wir so im Gesamtbestand unserer Häuser auf bis zu 300 Fahrzeuge allein aus dem Segment Junge Sterne zugreifen“, ergänzt Geschäftsführer Johannes Medele. „Allein hier in Füssen haben wir, neben den ausgestellten Neuwagen und Nutzfahrzeugen, jederzeit auch rund vierzig junge Gebraucht- oder Jahreswagen auf dem Hof.“ Insgesamt beschäftigt das Autohaus MedeleSchäfer rund 330 Mitarbeiter, etwa 40 davon in Füssen.

Text · Bild: Lars Peter Schwarz

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close

Werbeblocker erkannt

Bitte unterstütze uns, indem Du den Werbeblocker auf unserer Seite abschaltest.