KulturLeben

Schauspielerin Ursula Erber liest „Die Schneekönigin“

Musikalische Begleitung: STEPHAN HOLSTEIN
Komposition, Improvisation und Geräusche auf Klarinetten und Saxophonen

Hans Christian Andersen (*02.04.1805 †04.08.1875) ist der bekannteste Dichter und Schriftsteller Dänemarks. Der Weltruhm Andersens ist auf den insgesamt 168 von ihm geschriebenen Märchen begründet, darunter unter anderem: „Die Schneekönigin“, „Des Kaisers neue Kleider“, „Das hässliche Entlein“, „Die kleine Meerjungfrau“, „Die Prinzessin auf der Erbse“ und viele mehr. König Maximilian II. von Bayern wurde auf den dänischen Dichter aufmerksam und lud ihn mehrmals nach München ein. Auf einer Bootsfahrt auf die Roseninsel las Andersen dem König „Das hässliche Entlein“ vor. H. C. Andersen war auch zwei Mal Gast auf Schloss Hohenschwangau, wo er auch den jungen Prinzen Ludwig und Otto Märchen vorlas.

Ursula Erber (*05.04.1934) stammt aus einer alten Münchner Künstlerfamilie. Nach ihrem Schauspielstudium begann sie ihre Karriere bei den Münchner Kammerspielen. Es folgten Engagements am Schauspielhaus Hamburg unter dem Intendanten Gustav Gründgens und an weiteren bedeutenden Schauspielhäusern Deutschlands. Ursula Erber trat im Laufe ihrer inzwischen 68 Berufsjahren auch in Kellertheatern, auf Kleinkunstbühnen, in Kabaretts etc auf und verkörperte als Vollschauspielerin ganz unterschiedliche Rollen. Sie war auch in vielen TV-Rollen zu sehen, das Theater und die Bühne aber sind ihre Leidenschaften – nah am Publikum zu sein, das liebt sie. Seit 2007 steht Ursula Erber ab der ersten Folge der TV-Serie „Dahoam is Dahoam“ als „Uri“ alias Theres Brunner vor der Kamera. Gradlinig, ironisch, gefühlvoll, humorvoll – so spielt sie ihre Rolle und so ist sie auch im privaten Leben. Wir dürfen uns auf ein wahrhaft märchenhaftes Wochenende mit einer ganz bezaubernden Schauspielerin freuen.

Stephan Holstein (*31.07.1963) ist ein international agierender Jazzmusiker. 1995 erhielt Holstein den bayerischen Staatsförderpreis als Jazzklarinettist. Bei der Erzählung Ursula Erbers ist er ein kongenialer Partner. Mit Klarinette und Saxophon begleitet er die Geschichte, kommentiert, lässt die Wörter nachklingen oder er erfindet im Zusammenspiel neue kunstvolle musikalische Wendungen. Es entspinnt sich zwischen beiden, Erber und Holstein, ein angeregter und anregender Dialog über die Zeilen dieses rätselhaften Meistermärchens von Andersen in einer kalten Winternacht in einem herrlichen Schloss … märchenhaft.

Samstag, 03. November, 19.30 Uhr, und am
Sonntag, 04. November, 10:00 Uhr Kindermatinée
Im Palmenhaus des Museum der bayerischen Könige

<

p style=“text-align: center;“>Eintritt 12 €
Kinder
haben freien Eintritt


Karten für die Veranstaltungen gibt es bei der Touristinformation Schwangau, Telefon: 0 83 62/8 19 80
und an der Abendkasse.

Kartenreservierung unter Telefon 08362/940174, SR Verlag GmbH, König-Ludwig-Promenade 13 f, 87629 Füssen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: blaue-buehne-hohenschwangau.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close