Kurz berichtetLokales

Kurgespräche mit drei weiteren Vortragsabenden

Mit drei weiteren Vortragsabenden – jeweils dienstags, 20 Uhr – klingen die „Füssener Kurgespräche 2018“ im Franziskanerkloster aus (Infos zu den Themen und Referenten: www.kurseelsorge-fuessen.de). Eröffnet hatte die ökumenische Reihe in diesem Sommer Pater Michael Hubatsch mit seinem Vortrag über die „Kneippsche Ordnungstherapie“ im Vortragssaal (Franziskanerplatz 1). Der Franziskaner ist Mitglied im Kneippverein Füssen, der dazu einlädt, auf der Anlage im Stadtteil Bad Faulenbach selbst aktiv zu werden. Das neue Programm der alljährlich stattfindenden „Füssener Kurgespräche“ wurde vom Pastoralreferenten Christian Schulte gemeinsam mit dem evangelischen Pfarrer Jörn Foth sowie Pater Michael Hubatsch erstellt, der auch als Referent mitwirkte. „Spiritualität und Gesundheit“ hatte der Franziskaner seinen Eröffnungsvortrag überschrieben, den er im Juli vor 50 Zuhörern hielt. In dieser Publikumsschar waren auch Carola Schweiger, 1. Vorsitzende des Füssener Kneippvereins, und die Ehrenvorsitzende Cilly Kahle. Dass die Kneippsche Ordnungstherapie hochaktuell bleibt, wurde im Vortrag des Paters mit Hilfe von Beispielen unterstrichen. Der Eintritt zu den drei Veranstaltungsabenden im August ist ebenfalls frei, um Spenden wird gebeten. Im Gespräch weist der Pater darüber hinaus auf den hochaktuellen Bezug seines Thema zu Füssen hin. Er war dabei, als die Kneipp-Saison 2018 auf der Anlage im Stadtteil Bad Faulenbach gestartet wurde. Als langjähriger Kur- und Rehaklinikseelsorger im Füssener Land hatte der Franziskaner die Zuhörer – darunter sind jedes Jahr erfahrungsgemäß viele Einheimische – über die „Ordnungstherapie“ informiert. „Es handelt sich um eine der fünf Säulen der Kneippkur“, so der Referent. Er unterstreicht, dass Füssen Tourismus und Maketing auf dem Weg sei, den „Masterplan Kneipp“ umzusetzen und dafür das entsprechende Prädikat zu erhalten.

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024