Kurz berichtetLokales

Markus Vaitl stürmt wieder für den EV Füssen

Bereits von 2005 bis 2009 lief er erfolgreich für den EVF in der Oberliga auf, avancierte mit seiner Spielweise zu einem der Publikumslieblinge am Kobelhang. Mittlerweile gilt er in der Bayernliga als einer der besten deutschen Stürmer, und wir freuen uns nun sagen zu können: Herzlich willkommen zurück in Füssen, Markus Vaitl! Zwei Jahre stand der gebürtige Allgäuer bereits im Zweitligakader seines Heimatvereins, als er für mehr Spielpraxis zum EV Füssen in die Oberliga wechselte. Hier schaffte der pfeilschnelle Stürmer auf Anhieb den Sprung zu einem Leistungsträger, und hatte zwei Spielzeiten später seine beste Saison, als er die 50-Punkte-Marke knacken und mit dem EVF bis ins Halbfinale der Aufstiegsplayoffs zur 2. Liga einziehen konnte.

Im März 33 Jahre alt geworden, gehört Markus Vaitl immer noch zu den besten Spielern der Liga, scorte auch letzte Saison wieder 53 Punkte in 34 Partien, aufgeteilt in 19 Treffer und 34 Vorlagen. Insgesamt lesen sich seine fünfzehn Spielzeiten im Seniorenbereich in der Statistik wie folgt: 75 Zweitligaspiele mit 6 Punkten, 346 Oberligapartien mit 265 Zählern, und in der Bayernliga herausragende 336 Scorerpunkte aus 205 Begegnungen. „Die Offensiv-Qualitäten von Markus sind nach wie vor unumstritten, er ist eine weitere Bereicherung für unser Team“, kommentiert Trainer Andreas Becherer den starken Neuzugang. „Ich freue mich sehr, dass er wieder für den EVF aufläuft, vor allem auch für das Umfeld und die Fans.“

Text: pm

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close

Werbeblocker erkannt

Bitte unterstütze uns, indem Du den Werbeblocker auf unserer Seite abschaltest.