LokalesWirtschaft

Das Erschaffen einer Einheit

25 Jahre Garten- und Landschaftsbau Briemle in Füssen

Gärten fürs Leben

„Ein Menschheitstraum: Die Erde in einen blühenden Garten zu verwandeln. Wer Träume verwirklichen will, muss tiefer träumen und wacher sein als andere“, sagte einst der bedeutende deutsche Gärtner, Schriftsteller und Garten-Philosoph Karl Foerster. Hermann Briemle und sein Team sorgen sich im Grunde um nichts anderes. Von Beginn an hatte sich das Füssener Unternehmen auf die Gestaltung von privaten Hausgärten sowie Kleinanlagen spezialisiert und feiert in diesem Jahr nun sein 25. Jubiläum.

„Schon als Kind habe ich meinem Vater immer gern bei der Arbeit geholfen“, erinnert sich Hermann Briemle. „Er hat damals als Landschaftsgärtner bei einer ortsansässigen Gärtnerei gearbeitet. Ich konnte mir gut vorstellen diesen Beruf zu ergreifen.“ Briemle merkte schnell, dass vor allem in der Gestaltung von privaten Gärten eine echte Nische in der Region vorhanden ist. Durch sein Studium der Landespflege und Gartenarchitektur, das er an der Fachhochschule Weihenstephan absolvierte, konnte er sich ein umfangreiches und fundiertes Wissen in allen Fragen des Garten- und Landschaftbaus aneignen.

Kreativität ausleben und umsetzen

Mit seinem qualifizierten, 15-köpfigen Team betreut er die Kunden von der ersten Planung bis hin zur fertigen Ausführung der jeweiligen Wünsche. Dabei umfasst der Tätigkeitsbereich, neben der Erstellung von Skizzen und Plänen, die gesamte Palette gärtnerischer Aufgabengebiete bei der Neugestaltung der Außenanlagen von Neubauten, sowie auch der Umgestaltung bestehender Gärten. Die Möglichkeiten sind in der Tat nahezu unendlich. Immerhin reicht die Palette der Gartenarbeit von der Bepflanzung über das Anlegen von Teichen und Wasseranlagen bis hin zur Gestaltung von Wegen, Einfahrten sowie Stein- oder Holzterrassen oder auch regelmäßigen Pflegearbeiten. Denn vor allem beliebte Gestaltungselemente wie Teiche oder Schwimmteiche, beispielsweise mit einem Bachlauf oder einem Quellstein als Wasserspiel versehen, können einem Garten eine ganz persönliche Note verleihen. Natürliche Materialien wie Holz oder Stein spielen heute bei der Gestaltung von Gärten eine wichtige Rolle. Ob bei der Herstellung von Terrassen und Zäunen oder Holzpalisaden als Hangverbau oder Sichtschutz. „Wenn ich heute durch die Stadt oder Orte in der Umgebung gehe, erfreue ich mich oft an den Gärten, die wir im Lauf der langen Zeit gestalten durften. Das Wichtigste ist immer, dass ein Garten auch zu dem jeweiligen Gebäude und vor allem auch den Menschen, die darin zu Hause sind, passt. Zwischen Haus, Garten und Kunde muss eine harmonische Einheit entstehen.“ Hermann Briemle liebt seinen Beruf. „Das Besondere“, sagt er, „ist die Kreativität, die man dabei ausleben und umsetzen kann, es gibt nichts, was man nicht verwirklichen kann.“

Hermann Briemle, Garten- und Landschaftsbau
Frauensteinweg 33 · 87629 Füssen
Telefon: (0 83 62) 94 01 06 – Telefax: (0 83 62) 92 12 46
E-Mail: info@galabau-briemle.de · www.galabau-briemle.de

Text: Lars Peter Schwarz · Bilder: privat

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close

Werbeblocker erkannt

Bitte unterstütze uns, indem Du den Werbeblocker auf unserer Seite abschaltest.