Podcast

Blues-Newcomer Jesper Munk freut sich auf Füssen

Jesper Munk ist ein Ausnahmetalent, er fühlt den Blues und den Soul. Der 25-jährige Blues-, Soul-, Rock- und Folk-Singer-Songwriter und Gitarrist wurde in München geboren. Mit dem Gitarrespielen hat er mit 15 Jahren begonnen, seit 2010 spielt er in der Band Lila’s Riot. Nach seinem Abitur begann er auch eine Solokarriere, trat auf der Straße und regelmäßig bei Blues-Veranstaltungen im Münchener Glockenbachviertel auf. Entdeckt wurde der ursprüngliche Straßenmusikant von Musikredakteuren des Bayerischen Rundfunks.

Sein Debutalbum „For In My Way It Lies“ veröffentlichte Jesper im Juni 2013. Das ZDF bezeichnete ihn im Rahmen eines Fernsehauftritts als „Deutschlands gehypten Blues-Act“ und die Jugendzeitschrift Bravo sah ihn als „einzigartige Neuentdeckung“ und ergänzte: „Diesen Namen sollte man sich merken“. Im Herbst 2013 ging Jesper Munk auf Tour und war in der Show von Harald Schmidt zu hören, von nun an folgten weitere Fernsehauftritte in bekannten Shows. Ende 2013 tourte Jesper Munk als Vorgruppe bei Eric Burdons Deutschlandtour. Heute zählt Jesper Munk zu einem der größten musikalischen Talente der Republik.

Im Interview mit Füssen aktuell spricht Jesper Munk über seinen außergewöhnlichen Werdegang, wie er überhaupt zur Musik kam und auf was sich das Publikum bei „Füssen goes Jazz“ Anfang August freuen kann.

4. August, 22.00 Uhr, EINTRITT FREI! Klosterhof Füssen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close