Essen & TrinkenLeben

Rezept: Vegane Gnocchi mit Zitronensauce & Ruccola

Zutaten für 4 Personen:

• 600 g Kartoffeln
• 120-140 g Kartoffelmehl
• Salz
• Muskat

Sauce:
• 2 unbehandelte Zitronen Saft
und Schale
• 8 EL Olivenöl
• 150 g Rucola
• Salz
• frisch gemahlener Pfeffer
• 200 gr Mandelblättchen

Zubereitung

Kartoffeln waschen und in Salzwasser garen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit dem Kartoffelmehl mischen mit Salz und Muskat würzen und zu einem festen Teig verarbeiten.
Der Teig sollte möglichst nicht zu klebrig sein. Auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche den Teig mit den Händen ausrollen, in etwa 5 cm Stücke schneiden und länglich formen.
Die Gnocchis im kochendem Salzwasser garen, bis diese aufsteigen. Das dauert etwa 3 bis 4 Minuten. Gut abtropfen lassen.

Sauce:
Zitrone auspressen, die Schale fein reiben. Mit dem Olivenöl gut vermischen, mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Die Mandelblättchen in einer Pfanne etwas anrösten. Gnocchis mit der Zitronensoße und den Mandelblättchen gut vermischen. Mit frischem Ruccola garnieren.

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024