LokalesWirtschaft

Ein Handwerker mit Kunstgeschick

„Es war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte“, freut sich Sebastian Kupczak. Vor genau einem Jahr hatte er sich dazu entschieden, sich mit seiner gelernten Tätigkeit als Raumausstatter in Füssen selbstständig zu machen.

Beheimatet ist er im Ostallgäu schon längst, immerhin hat Kupcak vor vielen Jahren auch seine Ausbildung zum Raumausstatter in der Lechstadt absolviert. „Die Bilanz nach meinem ersten eigenen Geschäftsjahr fällt überaus positiv aus“, freut sich der Handwerker. Einige Herausforderungen und viele interessante Aufträge hatte das Jahr 2016 mit sich gebracht.

Nach dem erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildung hatte Sebastian Kupcak Anfang 2000 noch als Bühnenbildner für das damalige Musical „Ludwig II. – Sehnsucht nach dem Paradies“ mitgewirkt. Anschließend brachte ihn sein Weg unter anderem an die bayerische Staatsoper nach München und auf das Kreuzfahrtschiff „Queen Mary“. Seine Frau Maria, die Kunstpädagogik studierte, lernte er ebenfalls in Füssen kennen. Die Erfahrungen des Raumausstatters ergänzen sich seitdem mit den besonderen Fähigkeiten der studierten Kunstpädagogin. So können bei der Ausstattung von Räumlichkeiten beispielsweise auch seltene und kunstvolle Wandmalereien individuell eingebracht werden. Zu den Leistungen des Handwerksbetriebes gehört neben dem Legen von Böden auch die Ausstattung der Wände, Installation von Sonnenschutz und selbst angefertigten Gardinen bis hin zur Dekoration.

Eine weitere Fähigkeit, durch die sich Sebastian Kupcak auszeichnen kann, ist das Polstern und Beziehen von antiken Sofas oder Möbeln. „In diesem Jahr waren es einige alte Möbel wie Sessel und Sofas, die ich wieder aufgefrischt und neu gepolstert habe. Eines war sogar aus der Zeit so um das Ende des 18. Jahrhunderts. Man glaubt gar nicht, was da für Kostbarkeiten in vielen Wohnungen stehen, manchmal ist das dem Besitzer selbst gar nicht so bewusst.“ Beim Polstern werden die antiken Möbel zuerst meist völlig entkernt und anschließend komplett neu bezogen. Dadurch werden nicht nur Werte der Möbel erhalten, sondern gleichzeitig auch gesteigert. Für das neue Jahr sucht Sebastian Kupcak nun einen Raumausstatter zur Verstärkung für sein Team. „Und was ich jetzt noch brauchen würde, wären ein paar passende Ausstellungs- und Geschäftsräume in der Füssener Innenstadt“, ergänzt der Handwerker. „Dann wären wir komplett.“

RaumKonzept
Raumausstattung
Inhaber: Sebastian Kupczak
Augsburger Straße 21 1/2
87629 Füssen
Tel. 0176 / 47057401

Text: Lars Peter Schwarz · Bilder:privat

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close