GesundheitLeben

Bewegung ist Leben

Selbstheilungskräfte aktivieren für ein bewussteres Leben

Das aktivlife Zentrum beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem allgegenwärtigen Thema Schmerz. Schmerzen sind es, die immer mehr Menschen die Lebensfreude rauben und sie am wirklichen Glücklichsein hindern. Schmerzen haben dramatische Auswirkungen auf die Psyche, auf die Partnerschaft, die Familie und den Beruf. Nichts ist im Einklang, weil der Körper rebelliert und Signale gibt, dass wir in Disbalance, also außerhalb unserer Mitte leben.

Und genau für diese ständig wachsende Anzahl schmerzleidender Menschen bietet das aktivlife Zentrum in Füssen eine einzigartige Kombination aus klassischen und alternativen Behandlungsmethoden. Mit der Physio-, Manuelle Theraphie und Osteopathie, LNB Schmerztherapie nehmen wir uns von verschiedenen Blickwinkeln den Schmerz vor. Denn Schmerzen sind häufig nur äußere Signale mit innerer Ursache. „Im Gespräch mit unseren Patienten erforschen wir diese mit unserer gesamten Teamkomptenz anstatt nur Symptome zu behandeln.  Bildlich gesprochen kommen unsere Patienten gebeugt und mit Schmerzverzerrtem Gesicht zu uns und verlassen das aktivlife Zentrum aufrecht mit frischer Lebensenergie, geballter Lebensfreude sowie einem Drang nach aktiver Bewegung“, erklärt Birgit Horstmann.

Für sie bedeutet Bewegung Leben. Menschen in Bewegung zu bringen und von Schmerzen zu befreien, das ist seit vielen Jahren die Erfolgsmethode des aktivlife Zentrums in Füssen und das schätzt auch die erste Mannschaft des EVF bei den Spielen. Sie werden von Willi Dodel von Birgit Horstmanns  Team physiotherapeutisch betreut. Andere Patienten reisen dafür sogar aus Linz, Bremen oder München an. Für Birgit Horstmann und ihr Team ist das eine Bestätigung ihrer Arbeit. „Wir haben das Werkzeug für die akute und chronische orthopädische Schmerztherapie. Und wir sehen den ganzheitlichen Therapieansatz. Keiner muss sich ständigen Schmerzen aussetzen“, so die Therapeutin.

LifeWave – ein Pflaster gegen Schmerzen

Gut schlafen, Energie tanken, schmerzfrei, … die Liste der positiven Eigenschaften des LifeWave Pflasters ist lang. Das Biophotonen-Pflaster der Firma LiveWave wurde vor 12 Jahren von dem US-Amerikaner David Schmidt im Auftrag der amerikanischen Navy entwickelt, um U-Bootbesatzungen in Notfallsituationen länger fit und einsatzfähig zu halten, ohne auf Dopingmittel und Chemie zurückgreifen zu müssen. Sie sind eine moderne Form der Phototherapie und Bioresonanz, also der Behandlung mit Licht. Schon lange weiß man, dass alle Zellen im menschlichen Körper, über kleinste Lichtmengen im Infrarotbereich miteinander in Lichtgeschwindigkeit kommunizieren bzw. Informationen weiterleiten. Auch die Bildung von Vitamin D3 oder Melatonin geschieht über unterschiedliche Lichtfrequenzen.

Die LiveWave-Pflaster enthalten organische Kristalle, die durch Körperwärme aktiviert werden. Sie stimulieren Nerven- bzw. Akupunkturpunkte und regulieren zum Beispiel den Energiefluss auf den Meridianen oder regen die Bildung unterschiedlicher körpereigener Stoffe an. Das sind nicht sichtbare Energiebahnen im menschlichen Köper auf denen die Akupunkturpunkte liegen. Die Pflaster enthalten keine Akupunkturnadel und keine Medikamente, sodass nichts in die Haut eindringt. Weltweit werden diese Patches von Profisportlern, Olympioniken und gesundheitsinteressierten Menschen erfolgreich angewendet.

Wie können diese Pflaster die Gesundheit verbessern?

LifeWave-Pflaster machen sich dieses Wissen zu nutze: Durch Stimulierung des Körpers wird unsere Energie gesteigert, Schmerz gelindert, Entgiftung gefördert, dem Alterungsprozess entgegengewirkt, der Appetit gezügelt, Stress abgebaut und der Schlaf verbessert. „Die Pflaster haben eine Wirkungsdauer von 12 bis 24 Stunden“, erklärt Birgit Horstmann, die anfangs dem Ganzen gegenüber sehr skeptisch war. Über die Ergebnisse bei den eigenen Testversuchen war sie sehr angenehm überrascht.

Insgesamt gibt es 10 unterschiedliche Pflaster. Wir stellen Ihnen die sieben wichtigsten vor.

  • Energie Enhancer für anhaltende Energie
  • IceWave zur Schmerzlinderung
  • Silent Nights für einen erholsamen Schlaf
  • Y-Age Aeon zum Stressabbau des Gewebes
  • Y-Age Glutathione zur Entgiftung und Ausleitung
  • Y-Age Carnosine für Ihr Anti-Aging-Programm
  • SP6 Complete zur Gewichts- und Hormonregulation

Damit man mehr Informationen über die Wirkungsweise der Pflaster bekommt, hat sie Gerd Petratschek zu einem Vortrag eingeladen. Der Heilpraktiker aus Sont-
hofen ist unter anderem spezialisiert auf Mitochondriale Dysfunktionen, er hat die Ausbildung in Akupunktur, Schmerztherapie, Chirotherapie, Osteopathie und arbeitet seit langem mit den Pflastern.

Einladung zur Klebeschulung
Wann: Samstag, 19.11.2016
Wo: aktivLife Zentrum in Füssen.
Abt-Heß-Straße 3 c
Uhrzeit: 10 bis 17 Uhr
Programmpunkte:
10 bis 13 Uhr Theorie und kurze Einführung der Patches
13 bis 14 Mittagessen
14 bis 17 Uhr praktischer Teil mit „Kleben und erleben“.

Preis pro Person 119,- Euro
Im Preis inkludiert ist die Schulung
– ausführlich theoretischer Teil, viele praktische Übungen
– 2 x Kaffeepausen mit Kleingebäck und Kuchen
– Verschiedene Herbstsuppen mit Brot
– Getränke
– ausführliches Skriptum
Anmeldungen bis 16.11.2016 bei
Susanne Lenzen unter 0175/6772740 oder Claudia Jörg 0151/22541193.

Text: Sabina Riegger · Bild: Lifewave

Verwandte Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024