LokalesWirtschaft

Altstadt Praxis für Physiotherapie in der Ritterstraße in Füssen

Isabelle Dolot bietet ab sofort Neurophysiologische Krankengymnastik an

Christine Pribil und Gerhard Loderer arbeiten seit über 30 Jahren als Physio-Therapeuten. Jetzt haben sie ihre Erfahrungen auf dem Gebiet der Physiotherapie gebündelt und eine Gemeinschaftspraxis eröffnet. Gemeinsam mit Isabelle Dolot bieten sie ihren Patienten traditionelle und moderne Behandlungsmethoden, vereint mit den neuesten, medizinischen Erkenntnissen an. Ihr Ziel ist es, die Gesundheit der Patienten zu erhalten, gegebenenfalls wiederherzustellen, sowie Schmerzen zu lindern. „Es ist unsere Erfahrung, unser umfangreiches Fachwissen und viel Einfühlungsvermögen, die wir in die Therapie einbringen, um Erkrankungen, Fehlentwicklungen, Verletzungsfolgen und Funktionsstörungen im Bereich Haltung, Bewegung, innere Organe und Nervensystem zu behandeln. Unser Schwerpunkt ist es, den Menschen als Ganzes zu betrachten“, so Christine Pribil.

In ihrer Altstadt-Praxis für Physiotherapie in Füssen bieten die Therapeuten neben der manuellen Therapie nach McKenzie auch Schmerztherapie nach der Traditionellen Chinesischen Medizin an. Seit Anfang Oktober bietet die Altstadt-Praxis auch Neurophysiologische Krankengymnastik – die sogenannte PNF-Therapie an. PNF steht als Abkürzung für „Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation“. „Die Therapie basiert darauf, dass alle dreidimensionalen Bewegungsmuster im zentralen Nervensystem abgespeichert sind und durch spezifische Reizeinwirkungen ausgelöst werden können. Durch das mehrfache Wiederholen der dreidimensionalen Bewegungsmuster erlernt das Gehirn den gewünschten Bewegungsablauf und die Muskelspannung und Muskelkraft werden reguliert. Zusätzlich werden Ausdauer, Koordination und Stabilität gefördert“, erklärt Isabelle Dolot, die vor Kurzem die Prüfungen für die Neurophysiologische Krankengymnastik abgelegt hat.

Altstadt-Praxis
für Physiotherapie in Füssen
Christine Pribil & Gerhard Loderer
Ritterstraße 12 . 87629 Füssen
Tel.: 0 83 62 / 92 50 465
Fax: 0 83 62 / 92 50 466

Zufahrt und Ausstiegsmöglichkeit für behinderte Patienten sind direkt vor der Praxis-Eingangstüre.

Text: Sabina Riegger · Bild:  Simon Toplak

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024