Kurz berichtetLokales

Füssener Volleyball Team sucht Verstärkung

Mixedgruppe der TSG ist in die A-Klasse aufgestiegen

Eine richtige Volleyball Tradition gibt es in der Eishockey- und Fußballstadt Füssen nicht wirklich. Dennoch fehlt es selbstverständlich nicht an Menschen, die sich von dem Sport am Netz begeistern lassen. Die Volleyball Mixedgruppe der TSG Füssen konnte sich im vergangenen Jahr in der regionalen Liga behaupten und in eine höhere Spielklasse aufsteigen. Dabei fand die Mannschaft erst vor gut einem Jahr zusammen. Allerdings entwickelte sich sehr schnell die Lust, im Rahmen einer offiziellen Spielrunde gegen andere Mannschaften anzutreten. Aus der kleinen Hobbytruppe wurde innerhalb kurzer Zeit ein Team mit einem „leicht professionellen Ansatz“. Jetzt sucht die Mixedgruppe zur Verstärkung weitere Volleyball Interessierte die Lust haben, sich der jungen Mannschaft anzuschließen.

Neun Siege in zehn Spielen
Vereint sind alle spielfreudigen Hobbyteams der Region in der sogenannten Eichenkreuzliga. Die Eichenkreuz-Volleyball Allgäu, die im Jahr 1977 ins Leben gerufen wurde, ermöglicht seitdem Volleyball-Runden für nicht im Verband des BVV organisierte Mannschaften. Mit den offenen Spielrunden soll der Breiten-, nicht der Profisport angesprochen werden. „Angefangen haben wir letztes Jahr in der B-Klasse“, erzählt Spielerin Stephanie Melf, „da haben wir so gut wie jedes Spiel gewonnen und sind gleich in die A-Klasse aufgestiegen“. „Damit haben wir absolut nicht gerechnet“. „Und das, obwohl das Niveau in der Klasse schon wirklich gut ist“, ergänzen ihre MitspielerinnenJennifer Stiegler und Susanne Schramm. So konnten die Füssener nach zehn Spielen neun Siege verbuchen und damit die Mannschaften aus Dietmannsried, Kempten, Sonthofen und Ottobeuren klar hinter sich lassen. In der Eichenkreuz-Mixed-A-Klasse der Saison 2016/2017 müssen sich die Füssener nun mit den Mannschaften aus Kempten, Memmingen, Biessenhofen und Sonthofen messen. Im Team auf dem Feld stehen jeweils drei Damen und drei Herren. „Jetzt suchen wir interessierte Sportlerinnen und Sportler, die Lust haben bei uns mitzuspielen. Allerdings sollten nicht nur die üblichen Volleyball Grundkenntnisse vorhanden sein, wünschenswert wären auch technische und taktische Ansätze“, so Susanne Schramm. „Unser Ziel ist es, uns in der A-Klasse der Eichenkreuzliga fest zu etablieren, wir wollen auf Dauer da oben mitspielen“.

Füssener Volleyballer trainieren immer dienstags
Die Spiele der Eichenkreuzliga werden grundsätzlich nach den Spielregeln des Deutschen Volleyball Verbandes ausgetragen und finden in der Regel während der Trainingszeiten der Heimmannschaften statt, nur selten am Wochenende. Die Saison dauert dabei von Herbst bis in den Sommer hinein. Das Training der Füssener Volleyball Mixedgruppe findet immer dienstags in der Sporthalle an der Bergerfeldstraße statt, Interessierte können von 20:00 bis 22:00 Uhr dort jederzeit vorbeischauen.

Text · Bild: Lars Peter Schwarz

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024