Kurz berichtetLokales

Allgäuer Moorallianz weiter auf Erfolgskurs

Pfronten eröffnet neuen Moorpfad

Weiter auf Erfolgskurs ist die Allgäuer Moorallianz mit der Eröffnung des jüngsten Projektes, dem Moorpfad durch das „Berger Moos“ in Pfronten. Nur knapp fünf Minuten Fußweg vom Bahnhof entfernt taucht der Besucher ein in eine Welt voller Kostbarkeiten und Naturwunder. Zweck der Allgäuer Moorallianz ist der Schutz der einheimischen Moore und ihrer Besonderheiten. Das ist hier in Pfronten ebenso wie bei allen anderen bisherigen Projekten bestens gelungen, vor allem durch die hervorragende Zusammenarbeit aller Beteiligten, wie bei der offiziellen Eröffnung alle Rednerinnen erfreut bestätigten.

Zu interessanten Themenblöcken wie Schmetterlingen und Libellen, den heimischen, bunten Streuwiesen, dem Torfstechen und der Funktion des Moores als Wasserspeicher erfährt der Besucher viel Hintergrundwissen auf interessant gestalteten Schautafeln. Das Moor und seine Geheimnisse werden  mit spielerischen sowie auch  sinnlichen Komponenten vorgestellt, begreifbar und anfassbar gemacht. Die Balance zwischen zeigen und schützen ist ohne Zweifel hervorragend umgesetzt, denn man schützt nur das, was man wirklich kennt.

Text · Bild: pm

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!