Kurz berichtetLokales

Stadtbibliothek Füssen jetzt zertifizierte Ausbildungsbibliothek

Feierliche Übergabe der Urkunde

Die Füssener Stadtbibliothek hat das Zertifikat „Anerkannte Ausbildungsbibliothek“ erhalten.

Der Leiter der zuständigen Stelle der Bayerischen Staatsbibliothek, Dr. Andreas Dahlem, reiste eigens mit einer kleinen Delegation aus München an, um die Urkunde persönlich zu überreichen.
Seit Oktober 2009 ist die Stadtbibliothek als Ausbildungsbibliothek anerkannt, seit 2010 bildet sie nun Fachangestellte für Medien und Informationsdienste (FaMI) aus. „Das Zertifikat ist das sichtbare Zeichen für die Anerkennung als Ausbildungsbibliothek und die damit verbundene sehr gute Ausbildung“, freut sich Bibliotheksleiterin und hauptverantwortliche Ausbilderin Sabine Frey. „Hierzu gilt es, bundesweit einheitlich geregelte Kriterien zu erfüllen. Nur mit den geeigneten personellen, finanziellen und strukturellen Voraussetzungen können die Bibliotheken und ihre Träger die geforderte Ausbildungsqualität gewährleisten.“

Als erste Auszubildende begann Monja Unland im September 2010 die Ausbildung zur FaMI, die sie im Sommer 2013 mit gutem Ergebnis abschloss. Fachlich versierte Bibliotheksmitarbeiter sind die Anlaufstelle für eine Vielzahl von Fragen und fungieren als Wegweiser durch die digitale Informationsflut. Sie stehen aber auch Bibliotheksnutzern mit Rat und Tat zur Seite, die beispielsweise Fragen zu den neuen digitalen Medien und Geräten wie eBook-Readern haben.

Text · Bild: Sven Ademi

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"