Kurz berichtetLokales

Erster Harmonikamacher-Geselle im Außerfern

Lechtaler Dominic Schädler legt Prüfung ab

Wohl jeder kennt eine Steirische Harmonika, doch wer kennt schon jemanden, der eine solche baut? Seit Mitte November gibt es einen solchen „Harmonikamacher“ auch im Außerfern. Der 18-jährige Dominic Schedler aus Hägerau im Lechtal hat vor wenigen Tagen die Gesellenprüfung in Wien abgelegt. Er ist damit nicht nur der einzige Außerferner, sondern sogar österreichweit der einzige neue Harmonikamacher-Geselle in diesem Jahr. Ermöglicht wurde diese Lehre durch den Ausbildungsverbund zwischen der Michlbauer GmbH in Höfen und der Harmonikaerzeugung Novak in Klagenfurt . Drei Jahre Lehrzeit in Klagenfurt und Höfen, davon 6 Monate Schule in Wien an der „Berufsschule für Holz, Klang, Farbe und Lack“, bestimmten für den Lechtaler den Alltag in den letzten Jahren. „Als ich am 01.01.2012 die Lehrzeit angetreten habe, war mir noch nicht bewusst, wie umfangreich die Lehre wird. Dass ich gleich eine Woche nach Lehrbeginn in die Berufsschule nach Wien musste, war zuerst überraschend für mich. Aber nach einer kleinen Verspätung von einem Tag – weil die Lechtalstraße wegen Lawinengefahr gesperrt war – erreichten wir doch noch Wien“, erzählt Dominic Schedler.

Text/Bild: FA

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024