Fit & WellLeben

Erfolgreich Abnehmen…

… ist einfach:
mit gesunder Ernährung und Sport

Beim Abnehmen kommt man um eine Grunderkenntnis nicht herum. Man muss mehr Energie verbrauchen als man zu sich nimmt. Ist man dick geworden, heißt das umgekehrt, man hat mehr gegessen als man verbraucht hat. Erfolgreiches Abnehmen greift auf beiden Seiten an. Man reduziert die aufgenommene Energiemenge und steigert seinen Kalorienverbrauch.

Diäten sind eine Leidenszeit, die nur wenige Menschen durchhalten. Kein Wunder, dass der Markt für Abnehm-Wundermittel, Fatburner und Fatblocker boomt. Hat man genug abgenommen und beendet die Diät, fällt man in sein altes Essverhalten zurück und man hat schnell das Gewicht vor dem Abnehmen erreicht. Die Rolle des Sports beim Abnehmen wird häufig unterschätzt. Treibt man hingegen während des Abnehmens Sport, kann der Muskelabbau weitgehend verhindert werden. Dazu sind keine olympiareifen Leistungen nötig. Bereits 2 mal wöchentlich 30 Minuten am chipkartengesteuertem Zirkel langt für spürbare und sichtbare Erfolge. Ebenfalls ist das Muskeltraining einfacherer, sicherer und effizienter. Sport hilft nicht nur beim Abnehmen, sondern auch bei der Stärkung des Herz-Kreislaufsystem und bei Stressbewältigung.

Mit „fitatall“ – gesund Abnehmen
Eigentlich weiß jeder wie Abnehmen geht, doch aller Anfang ist schwer. Wie man erfolgreich sein kann und die Unterstützung der Gruppe erfährt, erklärt die Sauna- und Fitnessinsel in Pfronten und Lechbruck. Mit „fitatall“ wird zuerst ein auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes Körpertraining angepasst.  Die ideale Kombination von Muskel-, Ausdauer, Beweglichkeits- und Koordinationstraining fördert das Abnehmen, formt die Figur und verbessert das allgemeine Wohlbefinden. Ernährung ist letztendlich die zweite Säule des Abnehmprogrammes, die im Kurs sehr intensiv behandelt wird. „Insgesamt haben wir seit Anfang 2013 über 120 Teilnehmer erfolgreich durch den Kurs in ein leichteres Leben begleitet. Diese haben in den acht Kurswochen durchschnittlich 6,1 kg abgenommen. Das bedeutet insgesamt 732 kg! Das sind knapp 3.000 Packungen Butter weniger, die die Leute nicht mehr mit ihrem Körper mitschleppen müssen“, erzählt Fitnesstrainer David Plaschke.

Für Alle geeignet
Gerade bei Menschen mit den vier Volkskrankheiten Diabetes Mellitus Typ 2, Bluthochdruck, Herzinfarkt oder Schlaganfall ergänzt die positive Lebensstiländerung die medikamentöse Therapie super. „Die Ärzte sollten meiner Meinung nach viel öfter Sport und eine gesunde Ernährung verschreiben als Medikamente“, erzählt der Studiomanager David Shiva Plaschke. Dass dies teilweise sogar wirksamer sein kann, hat eine recht frische Studie gezeigt. Für ihre Analyse trugen Huseyin Naci von der London School of Economics and Political Science und John Ioannidis von der Stanford University alle verfügbaren klinischen Daten zum Effekt von Sport auf die Sterblichkeit zusammen. (www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/praevention-gezielte-bewegung-koennte-medikamente-ueberfluessig-machen-a-925566.html) Geignet ist das Abnehmprogramm übrigens auch für Vegetarier und Lebensmittelallergiker.

Badespass mit einzigartigem Blick auf das Bergpanorama
Auf über 25.000 qm locken am Samstag, 30. Mai, zahlreiche Attraktionen für große und kleine Wasserratten. Als eine der schönsten Freibadanlagen des All-gäus beherbergt das große Außenareal u.a. ein 50m Freibecken, eine große Liegewiese und für Spaß ist bei Felsen- und 75m Großwasserrutsche, Wildwasserkanal, Sport- und Spielattraktionen gesorgt. Und sollte das Wasser doch mal von oben kommen, dann wechselt man flugs ins Hallenbad. Ein großes Schwimmbecken, Felsengrotte mit Kaltwasserfall, ein Heißwasserbecken im Freien sowie natürlich die Fitness-Insel mit Sauna, Dampfbad, Solarium und Premium Fitnessstudio mit Gruppenkursen und Co. lassen keine Langeweile aufkommen.

Text: Sabina Riegger · Bilder: privat

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024