Fit & WellLeben

Der Aeroscan im Hotel Sommer – Fitter mit Garantie

Dass allein eine Radikaldiät nicht optimal hilft, merkt man spätestens, wenn der Muskel statt die ungewollten Fettpolster schrumpfen, trotz der Gewichtabnahme keine wirkliche Verbesserung im Spiegel erkannt werden kann und man sich anschließend beim nächsten Frustessen ertappt. Deshalb stellt sich die Frage, wie man seinen Körper nicht mit strengen Diäten schädigt, wann der Körper anfängt effizient Fett zu verbrennen und wie viel Sport man überhaupt zusätzlich machen muss.

Eine neue Testmethodik, der sogenannte „Aeroscan“ , seit Januar diesen Jahres im Hotel Sommer in Füssen soll Rat geben. Mit Hilfe der Spiroergometrie, ein diagnostisches Verfahren bei dem durch Messung der Atemgase während körperlicher Belastung die Reaktion von Herz, Kreislauf, Atmung sowie Stoffwechsel untersucht werden, soll jedem Mensch individuell geholfen werden. Neben Abnehmpatienten werden ebenso Personen, die versuchen beruflichen Stress besser zu kompensieren, sowie Sportler, die ihre Leistung im Wettbewerb steigern möchten, gezielt angesprochen. Dabei wird besonders auf die Bedürfnisse des Einzelnen eingegangen, zum Beispiel, wie viel Zeit am Tag oder in der Woche für Sport bleibt, welche Sportart für einen am praktikabelsten ist, man Gewicht trotz gleicher Ernährung reduzieren will, oder in welcher Sportart man an Leistungsfähigkeit verbessern möchte.

Unter der Aufsicht eines Spezialisten wird für wenige Minuten in mehreren sich steigernden Geschwindigkeitsetappen, wahlweise auf einem Laufband oder einen Spinningrad, getestet, währenddessen misst der Aeroscan den aufgenommen Sauerstoff- beziehungsweise ausgestoßenen Kohlenstoffdioxidanteil (Atemgasanalyse). Anschließend erstellt der Computer unter verschiedenen Merkmalen wie Geschlecht, vorhandenem Muskelanteil oder körperlichen Ausdauer eine Auswertun, die zum Beispiel den durchschnittlichen Tagesverbrauch an Kalorien, den Ruhepuls, den Kohlenhydratverbrauch oder den Zeitpunkt, ab wann der Körper aufhört Fett zu verbrennen, beinhalten kann.

„Im Gegensatz zum Laktattest ist die Atemgasanalyse auch für Menschen, die kaum, oder gar keinen regelmäßigen Sport praktizieren, gut geeignet. Natürlich ist dieser Test mit der anschließenden Auswertung auch für Nichthotelgäste zugänglich und darf mit nach Hause genommen werden“, erklärt der Inhaber des Hotels Wolfgang Sommer. Ziele, wie beispielsweise eine ohne den Muskel angreifende Fettverbrennung und damit ein reduziertes und gesünderes Gewicht als Ergebnis, sollen schon nach drei bis vier Monaten erreicht werden und das auch ohne der Mitwirkung eines Fitnessstudios.

Neben der Auswertung wird für den Patienten ein individueller Trainingsplan zugeschnitten, der bestimmte Zeiträume oder die gewünschte Sportart beinhaltet und darüberhinaus wurde noch als Zusatz eine passende Ernährungsberatung eingerichtet, für Menschen die speziell Gewicht verlieren wollen und dafür einen Plan mit bestimmten Vorgaben benötigen. „Als Wellness-Hotel möchten wir die Menschen motivieren und ihnen helfen, ein vitaleres Leben zu führen, aber ihnen auch ein gesundes Bewusstsein zu übermitteln, das eine Balance zwischen ausgewogener Ernährung und Bewegung findet.“, meint Wolfgang Sommer.

Text: Felix Schmid

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!