LebenSport & Freizeit

Einweihung der Fußgängerhängebrücke über die Höhenbachschlucht und Eröffnung des Lechwegs am 15.Juli

Lechtal.   Mit einer Länge von 200,5 Metern und einer Höhe von 110 Meter ist die neue Fußgängerhängebrücke in Holzgau die längste und wohl auch spektakulärste in Österreich. Am 15. Juni wird sie feierlich eingeweiht. Gleichzeitig wird der 125 Kilometer lange Lechweg durch ein „Anwandern“ von Holzgau nach Elbigenalp eröffnet. Der Lechweg bietet leichtes Wandern in einer spektakulären Alpenlandschaft, die über weite Abschnitte auch eine der letzten Wildflusslandschaften Europas ist. Er beginnt im Quellgebiet des Lechs nahe Lech am Arlberg, führt durch die Naturparkregion Lechtal-Reutte und erreicht sein Ziel am Lechfall in der Stadt Füssen im Allgäu.

650.000 Euro hat das Gesamtprojekt „Fußgängerhängebrücke“ gekostet, finanziert durch die Gemeinde Holzgau, der Agrargemeinschaft sowie dem Tourismusverband der Ortsgruppe Holzgau. Etwa zweidrittel der Investitionskosten sind Fördermittel, die über das Regionalwirtschaftliche Programm zur Verfügung gestellt wurden. Es handelt sich dabei um Förderungen vom Land Tirol und von der EU.
Bürgermeister Günter Blas von der Gemeinde Holzgau sieht die Investition mehr als gelungen an. „Es ist auf jeden Fall eine spektakuläre bauliche Einrichtung, die, so hoffen wir, mehr Gäste ins Lechtal bringen wird.“ Auch Geschäftsführer des Tourismusverbandes Lechtal, Michael Kohler, hofft durch diese einmalige attraktive Infrastruktureinrichtung, welche in den internationalen Medien bereits für enormes Interesse sorgt, das Lechtal für Urlauber besser zu sensibilisieren.

Fachkongress Wandern

Anlässlich der Lechweg-Eröffnung und der Einweihung der Fußgängerhängebrücke findet ein internationaler Fachkongress zum Thema Wandern in Elbigenalp am 14. und 15. Juni statt. Mehr Informationen zu den Fachthemen und den Referenten erteilt der Tourismusverband Lechtal:

Programm zur Eröffnung

Bereits am Vormittag werden an der Fußgängerhängebrücke Tiroler Spezialitäten wie Käse, Kräuterwürstl und vieles mehr angeboten. Die offiziele Einweihung mit der Holzgauer Musikkapelle und Vertretern aus Politik und Wirtschaft findet gegen 14.30 Uhr statt. Bei Schlechtwetter erfolgt das Anwandern des Lechwegs über eine verkürzte Strecke.

Text: Sabina Riegger
Bild: Tourismusverband Lechtal

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close