GesundheitLeben

„Betreutes Wohnen“ oder die Frage, was tun im Alter?

Von Unabhängigkeit, sozialen Kontakten und Sicherheit

Füssen.   Viele Menschen machen sich ab einem bestimmten Alter Gedanken, wie sie im Alter bestens versorgt werden können ohne jemandem zur Last zu fallen. Oft wohnen die Kinder an einem anderen Ort, sind ganztägig berufstätig oder haben nicht die Möglichkeit, sich um die Eltern zu kümmern. Man möchte doch seine Unabhängigkeit behalten und dennoch gut umsorgt werden, wenn es nötig ist.

Das Betreute Wohnen ist eine moderne Art des Seniorenwohnens, das immer mehr in den Fokus rückt. Seit 1997 gibt es das Betreute Wohnen auch in Füssen, welches von der Katholisch-Evangelischen Sozialstation angeboten wird. Ein Vorzeigeobjekt, das nicht nur Bewohner aus der Region in Anspruch nehmen sondern auch Mieter und Eigentümer aus dem gesamten Bundesgebiet nach Füssen kommen lässt.

Unabhängigkeit, soziale Kontakte und Sicherheit im Fall der Pflege – das sind die Säulen, die das Betreute Wohnen der Katholisch- Evangelischen Sozialstation in Füssen ausmachen. Eine Vielzahl an Freizeitangeboten ist fester Bestandteil des Konzepts. Ob Gymnastik, Kaffee-nachmittage oder Singen im Chor, die Bewohner haben die Möglichkeit, sich an den Freizeitaktivitäten zu beteiligen und somit auch soziale Kontakte zu knüpfen.  Im Betreuten Wohnen zu leben bedeutet nicht, ständig bedient zu werden. Vielmehr wird man dazu angeleitet, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen  oder sein Leben selbst zu gestalten. Betreutes Wohnen ist kein Altenheim und kann dieses auch nicht ersetzen. „Wir sind wie eine große Familie. Mittendrin ist die Sozialstation, die Hilfe (Ambulante Pflege, Hauswirtschaft, Beratung, etc.) anbietet, wenn es nötig ist und das ist für die Bewohner ein beruhigendes Gefühl“, erklärt Andrea Mahler von der Sozialstation. Das betreute Wohnen ist in Füssen als Seniorenresidenz konzipiert, in Notfällen werden aber auch „jüngere Hilfebedürftige“ aufgenommen, die in Füssen keine behindertengerechte Wohnung finden. Jede Wohnung ist barrierefrei und behindertengerecht konzipiert und mit einem Notruf ausgestattet.

Erika Behrens (90 Jahre)

„Ich lebe seit 22 Jahren in Füssen.
Vor vier Jahren sind wir in das Betreute Wohnen gezogen. Mein Lebensgefährte und ich werden sehr gut umsorgt und ich muss Ihnen sagen, es ist eine Freiheit, die ich noch genießen möchte und das ist für mich Luxus. Ich habe die Möglichkeit meinen Tag selbst zu gestalten, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, dass mein Lebensgefährte, den ich leider nicht mehr alleine umsorgen kann, nicht gut betreut wird. Hier bin ich nicht einsam, ich habe immer einen Ansprechpartner und es wird immer etwas geboten. Ich kann leicht in die Stadt laufen oder einen kleinen Spaziergang unternehmen. Bis vor zwei Jahren bin ich noch wandern gegangen. Früher war ich Schauspielerin in Dresden. Das letzte Theaterstück, das ich spielte, war „Drei Mann auf einem Pferd“, bevor ich dann meine Zwillinge bekam. Während meiner Schauspielzeit musste ich regelmäßig Atemübungen machen.
Bei unserer Chorleiterin Sabrina Tiedke machen wir das auch. Sie ist sehr professionell und das Singen im Chor macht mir viel Spaß.“

Chorleiterin Sabrina Tiedke

„Ich bin Diplom Musikpädagogin für Gesang und elementare Musikpädagogik. Seit letztem Oktober haben wir einen Seniorenchor. Singen soll Spaß machen und ich glaube, das gefällt unseren Chormitgliedern sehr. Am Anfang singen wir uns ein. Wir singen erst ganz hoch und dann ganz tief und danach machen wir unsere Atemübungen. Manche haben bereits in guten Chören gesungen. Singen macht einfach glücklich und ein Chor ist auch eine Gemeinschaft. Schön wäre es, wenn wir einige Männerstimmen hätten. Wir proben einmal in der Woche  und zwar jeden Donnerstag von 9.30 bis 11 Uhr im Treff 16.“

Text · Bilder: Sabina Riegger

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!