LebenSport & Freizeit

125 Jahre D.A.V. Sektion Füssen

Füssen.    Zum Jubiläum 125 Jahre Sektion Füssen im Deutschen Alpenverein sind alle Bergfreunde am 21. Januar um 19 Uhr zum Festakt ins Haus Hopfensee eingeladen.

Am 15. Januar 1887 wurde in Reutte der Grundstein gelegt für die Sektion Reutte-Füssen im DÖAV (Deutschen und Österreichischen Alpenverein), zunächst mit nur 79 Mitgliedern, darunter 31 aus Füssen. Vier Jahre später erfolgte die Umbenennung in „Sektion Füssen“ mit Sitz in Füssen. Bei der 100-Jahrfeier 1987 hatte die Sektion Füssen einen Mitgliederstand von knapp über 1.600 Mitgliedern. In den folgenden Jahrzehnten hat sich die Mitgliederzahl immer in diesem Bereich bewegt. Einen riesigen Aufschwung, vor allem bei Kindern und Jugendlichen, verzeichnete die Sektion Füssen durch die größte Leistung in den letzten 25 Jahren, dem Bau der sektionseigenen Kletterhalle in Rieden am Forggensee.

Motor und Antreiber war Jugendleiter Rudi Dürr, sein Credo war, wir müssen etwas für die Jugend tun. Der entscheidende Durchbruch kam 2002 mit Bürgermeister Max Streif aus Rieden, der der Sektion das passende Grundstück angeboten hatte. Für Vorsitzenden Ludwig Dürr, seinen Stellvertreter Franz Hilpert und vor allem Schatzmeister Bernd Lecher kamen stressige Zeiten. Nachdem alle Steine aus dem Weg geräumt waren, wurde mit viel Elan losgelegt. Ohne die Eigenleistung der Mitglieder, die Spenden von Bauholz durch Forstämter und Kommunen und die Förderung durch den Hauptverband, wäre dieses Projekt nicht möglich gewesen. Dass das Projekt wegweisend für die Zukunft war, zeigte sich schon bald nach der Fertigstellung und Eröffnung im November 2003, die Zahl der Mitglieder schnellte steil nach oben, wurde fast verdoppelt, im November 2011 konnte die Sektion mit Eva Bärtle aus Kaufbeuren das 3000. Mitglied begrüßen.

Inzwischen hat sich die Kletterhalle zum Zentrum der Sektion entwickelt, in ihr pulsiert das Leben. Highlights sind das Klettern bei der Stadtolympiade, die heuer erstmals durchgeführte 1. Allgäuer Klettermeisterschaft und nicht zuletzt auch die Vortragsabende der Sektion mit interessanten, abwechselnden Themen, zu denen natürlich auch Gäste sehr herzlich willkommen sind.
Begleitend zum Jubiläum findet in den Räumen der Sparkasse Ostallgäu in Füssen vom 9. bis 20. Januar eine Ausstellung mit interessanten Karikaturen und Fotos sowie Ausrüstungsgegenständen von einst und jetzt statt.

Text: Manfred Sailer
Bild: Hubert Riegger

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close