Kurz berichtetLokales

Vorbereitungen für den Weltrekord

Pflach.    Die Schuhsohlen rauchen im Kulturhaus in Pflach. 20 Mitglieder der Linedance Gruppe „Smoky Boots“ schwitzen mit ihrem Trainer Harald montags Woche für Woche derzeit beim intensiven Training. Ihr erklärtes Ziel ist es, den im vorigen Jahr in St. Anton erstmals aufgestellten Weltrekord mit 520 Tänzern zu überbieten. In der bigBox in Kempten sollen vom 16. bis 18. September so ungefähr zwischen 700 und 800 Tänzer im Einsatz sein. Sie müssen, um den Rekord zu knacken,  eine Stunde ununterbrochen ohne jegliche Pause tanzen und dabei 20 Tänze absolvieren.
Die „Smoky Boots“ Linedance Gruppe Pflach wurde am 27. Februar 2009 unter dem Dach der Sport- und Bergfreunde Pflach gegründet. Die Idee entstand beim Maitanz 2008 und wurde gleich in die Tat umgesetzt. Mittlerweile hat der Verein nun schon 65 Mitglieder und stellt eine Bereicherung für das Gemeindeleben dar. Training jeweils am Montagabend, für Anfänger  ab 18.30 Uhr, für die Fortgeschrittenen um 20 Uhr.

Nähere Informationen unter: 14.00 Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:“Normale Tabelle“; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:““; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:“Calibri“,“sans-serif“; mso-bidi-font-family:“Times New Roman“;}

www.smoky-boots.com

 

Text · Bild: Manfred Sailer

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024