Kurz berichtetLokales

20 Jahre Streichelzoo Bichlbach

Bichlbach.     Der 25. September spielte im Leben von Albert Linser immer eine große Rolle. Am 25. September 1971 heiratete er seine Christl und am 25. September 1991 eröffnete er den Streichelzoo in Bichl-bach. Grund genug, um ein schönes Fest zu feiern – natürlich auch an einem 25. September. Anlässlich des Jubiläums lud Linser Freunde, Bekannte und Geschäftspartner ein. „In all diesen Jahren ist unser Zoo auch ein Tierasyl geworden, das Tiere aus dem gesamten Bezirk aufnimmt. Wir versuchen unser Bestes, wir ziehen sie auf und versorgen sie“, so Linser in seiner Rede. Gerührt war Linser, als er den Streichelzoo seiner jüngsten Tochter offiziell übergab. „Ich bitte euch, Maria nicht im Stich zu lassen“, wandte er sich an die Tourismus-Obmänner der Ferienregion Reutte und der Tiroler Zugspitz-Arena. Pater Benno vom Franziskanerkloster Füssen weihte dann feierlich den Franziskusturm und das Krippen-Ei ein. Hierfür sind die Töchter Linsers und Katharina Bachlechner, die seit vielen Jahren mit der Familie Linser befreundet ist, Paten.

Text · Bilder: Sabina Riegger

Verwandte Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024